Wolfgang Heine Papers

I. Der Prozess gegen Ignaz Auer und Gen. (Nr. 1-25)

Die Angeklagten in der Strafsache, die zuerst vor der 2. Strafkammer des Landgerichts I in Berlin, dann vor dem 2. Strafsenat des Reichsgerichts in Leipzig, schliesslich wieder vor dem Gericht der ersten Instanz verhandelt wurde, waren (in der Reihenfolge des Urteils unter Nr. 18): Ignaz Auer (Redakteur und Reichstagsabgeordneter), August Bebel (Schriftsteller und Reichstagsabgeordneter), Paul Singer (Privatier und Reichstagsabgeordneter), Wilhelm Pfannkuch (Tischler), Albin Gerisch (Maschinenbauer und Reichstagsabgeordneter), Theodor Metzner (Restaurateur), Gottfried Friedrich Franz Hoch (Drechslergeselle), Carl Dimmick (Buchdruckereibesitzer), Carl Scholz (Glasermeister), Arthur Politz (Hausdiener), Carl Petermann (Klempner), August Taeterow (Schneider), Friedrich Felgentreff (Bierschänker), Otto Antrick (Zigarrenfabrikant), Ernst Lange (Schuhmacher), Paul Griese (Tischlergeselle), Hermann Werner (Gastwirt), Emma Scholtz, geb. Kniffert (Gürtlerfrau), Wilhelm Schlichting (Tischlergeselle), Otto Kräker (Gelbgiesser), Oskar Mahle (Arbeiter), Albert Harndt (Töpfermeister), Carl Wilhelm Georgi (Tischlergeselle), Stephan Fritz (Tischlergeselle), Friedrich Wilhelm Erbe (Schankwirt), Adolf Runge (Tischlergeselle), Otto Zabel (Schankwirt), Heinrich Baumgarten (Schankwirt), Franz Thielke (Tischlergeselle), Heinrich Robert Wengels (Strumpfwirker), Wilhelm Gurtschke (Rohrleger), Franz Schulze (Schriftsetzer), Hermann Bolze (Schankwirt), Ottilie Baader (Näherin), Robert Drescher (Zigarrenhändler), Robert Richter (Pantinenmacher), Paul Hübner (Maler), Carl Teufert (Schriftsetzer), Eugen Ernst (Schiftsetzer), Max Kiesel (Zigarrenarbeiter), Emil Schumann (Arbeiter), Paul Kröhn (Tischlergeselle), Johann Pfarr (Schankwirt), Richard Augustin (Schankwirt), Friedrich Wilhelm Brinkmann (Gerbergeselle), Carl Helbig (Barbier), Friedrich Waschowski (Milchhändler). Alle Angeklagten ausser Gerisch (Hamburg) und Pfannkuch (Hamburg-Eimsbüttel) zu Berlin. Berufsangaben nach o.e. Gerichtsurteil. die Anklage (s. Nr. 17) lautete auf "Vergehen und Übertretung strafbar nach §§ 8 und 16 der preussischen Verordnung über die Verhütung eines die gesetzliche Freiheit und Ordnung gefährdenden Missbrauchs des Versammlungs- und Vereinigungsrechtes vom 11ten März 1850, § 47 Reichs-Strafgesetzbuches". Im Mittelpunkt des Prozesses standen Fragen der SPD-Parteiorganisation (Berliner Organisationen und Parteivorstand). Nach VORWÄRTS: "Vereinsprozess". Als Verteidiger der angeklagten traten auf: Wolfgang Heine, A. Munckel , Joseph Herzfeld . In erster Instanz (Landgericht Berlin) wurden 15 Angeklagten verurteile, für die Berufung eingelegt wurde.

Korrespondenz:

Die Korrespondenz bezieht sich auf Prozess und die Vorbereitung der Verteidigung. Briefe Wolfgang Heines = in Kopien oder Konzepten.

Auer, Ignaz an Wolfgang Heine. 1869 - 1897. 5 Briefe
Loading...
Gerisch, Albin an Wolfgang Heine. 1896 - 1897. 3 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Ignaz Auer . 1896. 2 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Bahr (Antiquariat). 1896. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Käller (Landgerichtsdirektor). 1897. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an N.L. Kroidl . 1896. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an... (seine Mandanten für die Revisionsverhandlung in Leipzig). 1896. 1 Brief

[= vervielf. Schreiben, u.a. mit Aufforderung, anliegende gedr. Vollmacht zu unterz.]

Loading...
Herzfeld, Joseph (Rechtsanwalt) an Wolfgang Heine. 1896. 1 Brief

[Auf einer Briefseite Konzept des Antwortschreibens des Büros Heine.]

Loading...
Kroidl, N.L. (Dr. jur.) an Wolfgang Heine. 1896. 5 Briefe
Loading...
Landgericht I in Berlin (2. Strafkammer) an Wolfgang Heine. 1896 - 1897. 5 Briefe

[Auf dem Schreiben v. 19.3.1897: Konzept eines Briefs Heines an Albin Gerisch .]

Loading...
Lange, Ernst an Wolfgang Heine. 1896. 1 Brief
Loading...
Munckel, A. (Rechtsanwalt) an Wolfgang Heine. 1896. 1 Brief
Loading...
Munckel, F. (Rechtsanwalt) an Wolfgang Heine. 1896. 1 Brief

[Anliegend Abschrift einer Mitteilung Källers (Landgericht I, Berlin); 1 S.]

Loading...
Polizeipräsident von Berlin an Wolfgang Heine. 1897. 1 Brief
Loading...
Singer, Paul an Wolfgang Heine. 1896. 2 Briefe
Loading...
Staatsanwaltschaft beim Landgericht I in Berlin + Oberreichsanwalt (Leipzig) an Wolfgang Heine. 1896 - 1897. 4 Briefe
Loading...

Prozessstücke:

Abgesehen von Konzept (Nr. 19) Prozessstücke in Ausfertigungen der Gerichtsbehörden. Urteil des Reichsgerichts (Nr. 20) liegt durch private Abschrift doppelt vor. Siehe auch Nr. 10 + Nr. 16.

Anklageschrift der Ersten Staatsanwalts beim Königlichen Landgericht I in Berlin; vervielf., 58 S. (Eingenäht Bl. mit Notizen W. Heines); 22.2.1896.
Loading...
Urteil der 2. Strafkammer des Landgerichts I in Berlin; vervielf.; 60 S.; 18.5.1896.
Loading...
Rechtfertigung der Revision gegen das Urteil v. 18.5.1896; hschr. Konzept W. Heines; 13 S.; 11.7.1896.
Loading...
Urteil des 2. Strafsenats des Reichsgerichts in Leipzig; vervielf. 12 S.; 10.11.1896.
Loading...
Urteil der 2. Strafkammer des Landgerichts I in Berlin; hschr.; 36 S.; 8.3.1897.
Loading...
7 Briefe von Berliner Gastwirten an die Lokalkommission der SPD für Berlin ( Carl Scholz ); 1895.

Briefe wahrscheinlich für die Verteidigung von C. Scholz verwendet.

Loading...
Aufzeichnungen/Notizen W. Heines:
zu den von der Polizei beschlagnahmten Dokumenten der SPD-Parteileitung.
Loading...
aus der Verhandlung vor der 2. Strafkammer des Landgerichts I, Berlin (Mai 1896)+ zum weiteren Verfahren.
Loading...
aus der Verhandlung vor dem Reichsgericht in Leipzig (November 1896).
Loading...
aus der Verhandlung vor der 2. Strafkammer des Landgerichts I, Berlin (März 1897).

zus. 39 Bl.

Loading...
Div. Notizen (4 Bl.) + 2 Quittungen. 1896 - 1897.
Loading...
4 Zeitungsausschnitte. 1896 - 1897.
Loading...

1. Von 1896 bis zur Vorlage des Entwurfs eines Reichsvereinsgesetzes, 1907. (Nr. 26-123)

Siehe auch für diese Zeit "I. der Prozess gegen Ignaz Auer und Gen" (Nr. 1 - Nr. 25). Die unter Nr. 26 - Nr. 65 vorliegenden Gerichtsurteile stammen aus Prozessen, die gegen Sozialdemokraten und Gewerkschafter wegen Übertretungen der Vereinsgesetze geführt worden sind, und aus Verfahren, die von Sozialdemokraten/Gewerkschaftern gegen Verwaltungsakte von Behörden in Sachen Vereins- und Versammlungswesen angestrengt wurden. Form der Gerichtsurteile: Gerichtsausfertigung (meistens vervielf.) oder (und) mschr. + hschr. Kopien. Oft sind von einem Urteil mehrere Kopien vorhanden. In der Beschreibung wurde nicht angegeben, ob ein oder mehrere Urteile von den jeweiligen Verfahren vorliegen. Reihenfolge der Urteile nach der alphabetischen Folge der Namen der in den Dokumenten erstgenannten Angeklagten/Kläger. Die meisten Gerichtsurteile scheinen aus der Rechtsanwaltspraxis W. Heines zu stammen (d.h. dass Heine an entsprechenden Verfahren/Revisionsverfahren als Anwalt teilgenommen hat). Doch ist nicht ausgeschlossen, dass ihm einige der Urteile unter Nr. 26 - Nr. 65 im Zusammenhang mit der Enquete von 1907 (siehe Nr. 71 - Nr. 123) oder anderweitig zugeschickt worden sind. Soweit gerichtliche Entscheidungen bei den Fragebogen der Enquete von 1907 lagen, wurden sie ebd. verzeichnet. Siehe daher für weitere Gerichtsurteile aus der Rechtsprechung in Sachen Vereins- und Versammlungswesen bis 1907 unter Nr. 71 - Nr. 123. Wenn Funktionen, Berufe und Wohnorte der Angeklagten/Kläger in den gerichtlichen Entscheidungen angegeben waren, wurden sie in die Beschreibung aufgenommen.

der Strafsache gegen Hermann Baude (Maurer), Benno Willinsky (Tapezierer), Richard Andersch (Steindrucker), Emanuel Kuttny (Schriftsetzer); zu Kattowitz. 1903.

Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Friedr. Bente (Bergmann) zu Weitmar, Hermann Sachse (Referent) zu Bochum. 1903.
Loading...
den Verwaltungsstreitsachen des August Brey (Fabrikarbeiter, Vorsitzender des Verband der Fabrik-, Land, Hilfsarbeiter und Arbeiterinnen Deutschlands ) zu Hannover. 1900-1903.
Loading...
der Verwaltungsstreitsachen des Adolf Cohen (Bevollmächtigter der Berliner Zentralstelle des deutschen Metallarbeiterverbandes ) zu Berlin. 1905.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Karl Dimmick (Buchdruckereibesitzer) zu Berlin. 1900.
Loading...
der Strafsache gegen Elsner (Maschinenmeister) zu Apenrade. 1901.
Loading...
der Strafsache gegen Theodor Endmann (Zeitungsbote) zu Recklinghausen. 1906.

Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Verwaltungsstreitsache der Heinrich Fischer , Christian Heinrichs zu München-Gladbach. 1903.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Theodor Fischer (Zimmerer) zu Berlin. 1901.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des W. Friedländer (Bevollmächtigter der Berliner Mitgliedschaft des Zentralverband der Handlungs-Gehilfen und Gehilfinnen Deutschland ) zu Berlin. 1901.

Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Paul Gress (Schriftsetzer und Vorsitzender der Verein "freie Turnerschaft an der Kieler Föhrde" ). 1908.
Loading...
der Strafsache gegen Wilhelm Grunow (Schuhmacher) zu Breslaund 1906.
Loading...
der Strafsache gegen Paul Guttbier (Schlosser) zu Schmargendorf. 1907.
Loading...
der Strafsache gegen Franz Hoch (Drechsler), August Pohl (Metallarbeiter), Karl Dimmick (Buchdruckereibesitzer), Richard Mielitz (Schankwirt); zu Berlin. 1904-1905.
Loading...
der Strafsache gegen Franz Hoffeld (Bezirksleiter) zu Recklinghausen. 1905.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Franz Hoffeld (Gewerkschaftsbeamter) zu Recklinghausen. 1907.

Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Wilhelm Kahle (Zigarrenarbeiter), Block , Osterhoff . 1904.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Max König (Vorsitzender des Agitationskomitees für das westliche Westfalen, SPD) zu Bochum. 1902.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Franz Krakowczyk (Bergarbeiter) zu Horst-Emscher. 1907.
Loading...
der Strafsache gegen Oskar Krüger (Weber) zu Luckenwalde. 1903.
Loading...
der Strafsache gegen Friedrich Lemme (Maurer) zu Spandaund 1900.
Loading...
der Strafsache gegen Emil Liebig (Handelsmann) zu Friedland. 1907.
Loading...
der Strafsache gegen Karl Mumm (Zigarrensortierer), Behde (Gastwirt) zu Ohlaund 1902.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Emil Neukirch zu Breslaund 1907.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Wilhelm Reimes zu Krefeld. 1907.
Loading...
der Strafsache gegen Hermann Sachse , Ludwig Schröder , Paul Horn , Albin Boehm , Friedrich Günther, gen. Husemann Bergleute zu Bochum. 1906.
Loading...
der Strafsache gegen Ludwig Schröder (Bergmann) u.a. 1902.

Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Otto Schulz (Verbandsvorsitzender, Deutscher Metallarbeiterverband ) zu Hamburg. 1907.
Loading...
der Strafsache gegen Paul Stoessel (Arbeitersekretär), Mathäus Szuprytowski (Gaswirt) zu Bromberg. 1905.

Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Adolf Thiele (Redakteur) zu Halle a.S. 1903.
Loading...
der Strafsache gegen Johann Timm , Hermann Dunst , Albert Messerschmidt Maurer zu Grünberg a.W. 1902-1903.
Loading...
der Strafsache gegen Heinrich Tönebehra (?) (Bergmann) zu Recklinghausen. 1903.
Loading...
der Strafsache gegen Martin Urban (Reiseprediger) u.a. zu Kattowitz. 1902.
Loading...
der Strafsache gegen Otto Wartenberg , Paul Tonke , Ernst Otto Maurer zu Seyda. 1906.
Loading...
der Strafsache gegen August Winter (Dr., Arbeitersekretär) zu Stettin. 1903.

Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Friedrich Wislang (Ziegeleiarbeiter) zu Herzfelde i/M. 1901.

Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Friedrich Wislang (Ziegeleiarbeiter), Otto Schröder (Maurer), Albert Schulz (Arbeiter), Friedrich Schmolling (Ziegeleiarbeiter), Karl Schülsky (Ziegeleiarbeiter), Karl Zerbe (Ziegeleiarbeiter), Wilhelm Pieper (Ziegeleiarbeiter), Paul Mathes (Ziegeleiarbeiter) zu Herzfelde. 1901-1902.

Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Paul Wittekopf (Kupferschmied) zu Berlin. 1899.
Loading...
der Strafsache gegen Johann Wycisk (Maschinenreisender) zu Alt-Zabrze. 1902.

Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Verwaltungsstreitsache de Julius Zühlke (Schneider) zu Glückstadt. 1900.
Loading...
Synoptische Aufzeichnungen über das Vereins und Versammlungsrecht in den einzelnen deutschen Ländern; mschr.; 42 S.; undat. (1907 ?) + Kopie der o.e. Aufzeichnungen mit hschr. Inhaltsverzeichnis (die Reihenfolge der Seiten der Kopie ist von anderen Gesichtspunkten bestimmt).
Loading...
Div. hschr. und mschr. Aufzeichnungen/Notiz betr. Vereins- und Versammlungsrecht; undat.

Dabei einige Umschläge, in denen wahrscheinlich Gerichtsurteile lagen.

Loading...

Drucksachen:

Weitere Drucksachen siehe Anlagen zu den Fragebogen (Nr. 71 - Nr. 123).

Protokolle der 26., 35., 43. und 96. Sitzung des Reichstags; 1896 (Darin: Verhandlungen über Gesetzentwürfe zum Versammlungs- und Vereinigungsrecht, sowie zum Koalitionsrecht.).
Loading...
Reichstagsdrucksache Nr. 321 von 1896 (Bericht der XIII. Reichstagskommission über siehe Nr. 68.).
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1896 - 1907.
Loading...

Die Enquête von 1907

(Materialsammlung über die "Misstände der gegenwärtigen Vereinsgesetzgebung und ihrer Handhabung durch die Polizei und Justiz"). Es handelt sich um eine Fragebogenaktion des SPD-Parteivorstandes (im Juli 1907) nach einem Beschluss der SPD-Reichstagsfraktion, "mit Rücksicht auf die Ankündigung eines Reichsvereinsgesetzes, Material über die Misstände der gegenwärtigen Vereinsgesetzgebung und ihrer Handhabung durch die Polizei und Justiz zu sammeln". Die vom SPD-Parteivorstand hrsg. Fragebogen (mit 18 Fragen betr. Vereins- und Versammlungswesen) sollten beantwortet "an den Parteigenossen Rechtsanwalt Wolfgang Heine" zurückgeschickt werden. Zugl. wurde um Zusendung von Material (gerichtliche Entscheidungen, Zeitungsbericht etc.) betr. Handhabung der vereinsgesetzlichen Vorschriften gebeten. Im Nachlass W. Heines fanden sich keine Hinweise darauf, an welche Partei(unter)organisationen oder Personen diese Fragebogen verschickt worden sind. Es liess sich demnach auch nicht feststellen, ob die Sammlung der hier beschriebenen Fragebogen (Nr. 71 - Nr. 123) vollständig ist. Aus den zurückgeschickten, hier vorhandenen Fragebogen geht ebenfalls nicht immer deutlich hervor, für welche Gebiete oder Bezirke sie ausgefüllt worden sind. Die Fragebogen sind in der alphabetischen Reihenfolge der "Absenderorte bzw. -bezirke" beschrieben worden. Wenn in der Beschreibung nur ein Absenderort angegeben ist, muss das nicht besagen, dass die Antworten auf dem entsprechenden Fragebogen nur für diesen Ort galten. Die "anliegenden" Stücke sind entweder zugl. mit den jeweiligen Fragebogen eingeschickt oder später von Heine hinzugefügt worden. Vgl. auch Anmerkung zu Überschrift II.1.

Altenburg (Sachsen-Altenburg). Landesvorstand der SPD Altenburg S.-A.

[Anliegend: 2 Briefe von A. Remmele (SPD-Landesvorstand, S.-A. an W. Heine; 1907.
1 Brief von Hermann Käppler an W. Heine; 1907.
Gerichtsurteile in der Strafsache gegen Leonhard Weinkauf (Handarbeiter zu Ronneburg) u.a.; 1906.
Schreiben von Behörden an Max Schüler , Emil Böhm , Richard Prüfer ; 1899 - 1907.]

Loading...
Altona (Schleswig-Holstein). Friedrich Bartels (Agitationskommission der SPD für die Provinz Schleswig Holstein, Lauenburg und Fürstentum Lübeck).

[Anliegend: 2 Briefe von Herz (Rechtsanwalt) an W. Heine; 1907.
Gerichtsurteil in der Verwaltungsstreitsache des H. von Elm (Arbeiter zu Bramfeld); 1907.
Gerichtsurteil in der Verwaltungsstreitsache des Wilhelm Kahle (Zigarrenarbeiter zu Altona); 1906.
Gerichtsurteile in der Strafsache gegen Rudolf Mädger (Gastwirt zu Lehe); 1907.
Gerichtsurteil in der Strafsache gegen Hermann Vogt (Kolporteur zu Uetersen) und Matthias Gehrmann (Gastwirt ebd.) 1905.
4 Zeitungsausschnitte; 1907 + o.J.]

Loading...
Ausburg (Bayern). Gg. Simon (Redaktion der VOLKSZEITUNG, Augsburg ).
Loading...
Bant-Wilhelmshaven (Oldenburg). Paul Hug ( Wahlverein Bant-Wilhelmshaven ).
Loading...
(Ober-) Barnim.
Loading...
(Süd-) Bayern.
Loading...
Brandenburg (Westhavelland)

[Anliegend: 1 Bl. mit zusätzlichen Bemerkungen (von Unbekannt).
4 Zeitungsausschnitte; 1907.]

Loading...
Braunschweig.

[Anliegend: Gedr. Braunschweiger Vereinsgesetz und -verordnung; 1853 - 1854.
Denkschrift v. Heinrich Jasper : "Das Vereinsrecht der Frauen und die Braunschweigische Staatsregierung", Braunschweig 1904.
2 gedr. Eingaben von August Wesemeier (f. das Gewerkschaftskartell Braunschweig ) an die Braunschweigische Landesversammlung; 1902 - 1906.]

Loading...
Breslaund Paul Löbe .
Loading...
Cottbus. P. Leupold und W. Schadow ( Gewerkschaftskartell Cottbus und Sozialdemokratischer Verein für den Reichstagswahlkreis Cottbus-Spremberg ).

[Anliegend: 1 Bl. ergänzende Mitteilungen für Spremberg von Julius Herbst ( Gewerkschaftskartell Spremberg ). Abschrift eines Schreibens von Kurt Rosenfeld (Rechtsanwalt) an den Oberpräsidenten in Frankfurt/Oder; 1907.]

Loading...
Danzig. Artur Crispien (Parteisekretär f. Westpreussen).
Loading...
Dessau (Anhalt). Georg Könnecke .
Loading...
Dortmund. Max König .
Loading...
Dresden. Redaktion der SACHSISCHEN ARBEITER-ZEITUNG (Dresden).

[Anliegend: Brief von Wilh. Reichelt (Sozialdemokratisches Agitationskomitee für den 1.-9. sächs. Reichstagswahlkreis) an W. Heine; 1907.]

Loading...
Driesen. Berthold Schachtinger (Soz. Zentr.-Wahlverein für den Reichstagswahlkreis Arnswalde-Friedeberg).
Loading...
Duisburg. C. Weyers ( sozialdemokratischer Verein, Wahlkreis Duisburg-Mülheim-Oberhausen-Ruhrort ).

[Anliegend: Gerichtsurteil in der Strafsache gegen Heinrich Freude (Bergmann zu Buschhausen); 1907.
Gerichtsurteile in der Strafsache gegen Jan Logtenberg (Bergmann zu Biefang); 1907.
Gerichtsurteile in der Strafsache gegen Heinrich Wiesner (Bergmann zu Marxloh); 1907.]

Loading...
Elberfeld. Carl Haberland (Agitationskomitee Niederrhein, SPD).

[Anliegend: Brief von Carl Haberland (Parteisekretär) an W. Heine; 1908.
Gerichtsurteil in der Strafsache gegen Robert Heyne (Geschäftsführer zu Gevelsberg); 1907.
Gedr. Geschäftsbericht für den Parteitag der SPD Niederrhein; 1907.]

Loading...
Finsterwalde (Wahlkreis Calau-Luckau). Joh. Knocke .
Loading...
Frankfurt-Lebus. Emil Faber .
Loading...
Görlitz. Sozialdemokratischer Wahlverein für den Wahlkreis Görlitz-Lauban .

[Anliegend: 1 Zeitungsausschnitt; 1907.]

Loading...
Gotha. Josef Joos (Landesverein für das Herzogtum Gotha).
Loading...
Greiz. Franz Feustel ( Sozialdemokratischer Verein für Reuss ä.L. ).
Loading...
Guben. Otto Galke (Wahlverein Guben-Lübben).
Loading...
Halle a.S. Reinh. Drescher (Parteiorganisation f.d. Regierungsbezirk Merseburg).

[Anliegend: Brief von R. Drescher an W. Heine; 1907.
2 Zeitungsausschnitte; 1907.]

Loading...
Hamburg. Emil Fischer .

[Anliegend: Brief von Emil Fischer ( HAMBURG ECHO ) an W. Heine; 1907.
Gedr. Protokoll der 33. Sitzung der Bürgerschaft zu Hamburg; 1906.]

Loading...
Hof (Nordbayern). Fritz Gossler ( OBERFRÄNKISCHE VOLKSZEITUNG ).
Loading...
Karlsruhe. Oskar Trinks (Sekretariat der Sozialdem. Partei Badens).

[Anliegend: Brief von O. Trinks an W. Heine; 1907.]

Loading...
Kattowitz. St. Mieczkowski ( Towarzystwo Socyalno-demokratyczne Katowice ).
Loading...
Landsberg-Soldin. Otto Wels .

[Anliegend: Brief von Otto Wels an W. Heine; 1907.]

Loading...
Ludwigshafen. Soz. Partei Bayern, Gau Pfalz, Gausekretariat.
Loading...
Magdeburg. H. Beims (Soz. dem. Parteisekretariat für den Reg. Bezirk Magdeburg).

[Anliegend: Brief von Otto Landsberg an H. Beims (Parteisekretär); 1907.
Gerichtsurteil in der Strafsache gegen Karl Lankau (Schankwirt zu Magdeburg); 1906.
Gerichtsurteil in der Strafsache gegen Friedrich Vahle (Annoncensammler zu Magdeburg); 1902.
Schreiben von Behörden an Alwin Brandes , O. Landsberg, E. Hammerschlag , Fr. Hellvoigt und Otto Wöhler ; 1906 - 1907. (Von Hellvoigt auch 3 Kopien seiner Schreiben an Behörden).]

Loading...
Mülhausen i. Els. L. Emmel ( MÜLHAUSER VOLKSZEITUNG ).

[Anliegend: Brief von L. Emmel an W. Heine; 1907.
Drucksachen des Landesausschusses für Elsass-Lothringen Nr. 1, Nr. 3, Nr. 4 von 1904, Nr. 6, Nr. 90, Nr. 91, Nr. 92, Nr. 93, Nr. 94, Nr. 96, Nr. 97 von 1905.
Gedr. Eingabe an den Landesausschuss; 1905.
Drucksache des Landesausschusses für Elsass-Lothringen Nr. 82. von 1905: "Bericht der Spezialkommission über die Vorlage Nr. 6, Entwurf eines Gesetzes über das öffentliche Vereins- und Versammlungsrecht für Elsass-Lothringen".
Gedr. Protokoll der 19. und 20. Sitzung des Landesausschusses; 1905.
2 Zeitungsausschnitte; 1905 - 1907.
Brief von Ludwig Strefler (Rechtsanwalt, Metz) an W. Heine; 1907.
Dazu anliegend: Kopie eines Schriftwechsels Streflers mit Behörden; 1907.]

Loading...
Nürnberg. Sozialdemokr. Partei, Gau Nordbayern.
Loading...
Oberlangenbielaund Aug. Kühn (Verlag des PROLETARIER).
Loading...
Offenbach. Klug ( OFFENBACHER ABENDBLATT ).
Loading...
Pössneck (Sachsen-Meiningen). Paul Seiger (Landesorganisation Sachsen-Meiningens).
Loading...
Potsdam-Spandau (Osthavelland). Sozialdemokratischer Kreis-Wahlverein Potsdam, Spandau .
Loading...
Prenzlau-Angermünde.
Loading...
(Ost-) Priegnitz.
Loading...
(West-) Priegnitz. Karl Schmidt .
Loading...
Reuss jüngere Linie. W. Leven (?) (Sozialdemokratischer Verein für Reuss j. L.)
Loading...
Rostock. Parteisekretariat Rostock in Mecklenburg.

[Anliegend: Brief von W. Kröger ( MECKLENBURGISCHE VOLKZEITNG ) an Heine; 1907.
Urteil in der Strafsache gegen E. Bauer (Tischler zu Güstrow) u.a.; 1893.
Urteil in der Strafsache gegen Rudolf Behrend (Töpfergeselle zu Schwerin) und Franz Starosson (Redakteur zu Rostock); 1906.
Urteil in der Strafsache gegen Martin Erdbeer (Schankwirt zu Rostock); 1897.
Urteil in der Strafsache gegen W. Fass (Zimmergeselle) u.a. 25 Angeklagte; 1898.
Urteil in der Strafsache gegen Garber (Schuhmacher zu Boizenburg) u.a.; 1893.
Urteil in der Strafsache gegen Wilhelm Sass (Schneider zu Rostock); 1897.
Urteil in der Strafsache gegen Wollitz (Arbeiter zu Rostock) u.a.; 1901.
Schriftwechsel von Fr. Koss , P. Holtz , C. Bugdahn , Th. Bartels mit Behörden: 1895-1903.
8 Zeitungsausschnitte; 1899 - 1907.]

Loading...
Ruppin-Templin.
Loading...
Saalfeld a.S. Arthur Hofmann .
Loading...
Solingen.
Loading...
Sorau-Forst.
Loading...
(Ost- und West-)Sternberg.
Loading...
Stettin. August Horn (Parteisekretariat der Provinz Pommern).

[Anliegend: Brief und Karte von August Horn an W. Heine; 1907 - 1908.
Brief (Kopie) des Büros Heines an Horn; 1908.]

Loading...
Stuttgart. Otto Wasner (Landesvorstand der Sozialdemokraten Württembergs).
Loading...
Weimar (Sachsen-Weimar). Redaktion der WEIMARISCHE VOLKSZEITUNG .
Loading...
Zauche-Belzig-Jüterbog-Luckenwalde.
Loading...
Züllichau-Krossen-Schwiebus.
Loading...
Zwickaund Rob. Müller ( Agitationskomitee für den 18., 22. und 23. Reichstagswahlkreis ).
Loading...

2. Das Reichsvereinsgesetz von 1908. (Nr. 124-132).

Der Entwurf eines(ersten) Reichsvereinsgesetzes wurde Ende des Jahres 1907 durch den Staatssekretär des Innern dem Reichstag vorgelegt. Der Reichstag verabschiedete die endgültige Fassung des Vereinsgesetzes im April 1908.

(Diskussionen um ein Reichsvereinsgesetz, Vorlage des Entwurfs eines Reichsvereinsgesetzes und die Beratungen des Entwurfs im Reichstag. Stellungnahmen.).

Brief von Otto Hörsing ( sozialdemokratischer Verein Beuthen/Tarnowitz ) an Wolfgang Heine; 1908.
Loading...
Brief von Ludwig Quidde an Wolfgang Heine; 1907.

[Anlage: gedr. Resolutionsentwurf betr. Reichsvereinsgesetz.]

Loading...
Brief von Ludwig Strefler (Rechtsanwalt) an Wolfgang Heine; 1908 + Anlagen (unvollständig).

[Beigefügt: Abschrift einer Vorentscheidung des II. Zivilsenats des Reichsgerichts in der Zivilprozesssache Strefler (f. den Trierischen Vieh-Versicherungs-Verband) gegen den Kreisdirektor Schloessingk in Diedenhofen; 1908.]

Loading...
Hschr. Aufzeichnungen W. Heines für die III. Lesung des Reichsvereinsgesetzes im Reichstag; 7 S. + Notiz.
Loading...
Drucksachen der SPD-Reichstagsfraktion (Vorschläge für Anträge bei den Beratungen des Reichsvereinsgesetzes); 1907 + o.J.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
Nicht-amtliche Drucksachen für den Reichstag (Eingaben von Organisationen) betr. Reichsvereinsgesetz); 1908 + o.J.
Loading...
Drucksache Nr. 720 der II. Kammer des Grossherzogtums Hessen (betr. Vereins- und Versammlungsfreiheit); 1908.
Loading...
Bericht der XIV. Kommission des Reichstags zur Vorberatung des Entwurfs eines Vereinsgesetzes + Anlagen und Fortsetzungen (Korrekturen); 1908.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1907 - 1908.

Betreff siehe oben Überschrift.

Loading...
Betr.: Nichtgenehmigung einer öffentlichen Versammlung in Schönborn bei Breslau und Beschwerden gegen diesen Entscheid.
Enthält (z.T. zusammengebunden):
3 Briefe und 2 Postkarten von Theodor Wolff an Wolfgang Heine; 1908 - 1909.
Anlagen (Korrespondenz Wolffs mit Behörden Urteil in der Strafsache gegen Th. Wolff; Zeitungsausschnitte); 1908 - 1909.
2 Briefe Wolfgang Heines (Kopie und Entwurf) an Theodor Wolff; 1908.
Loading...
Betr.: Nichtgenehmigung einer öffentlichen Versammlung am Totensonntag (in Storkow).
Enthält (Zusammengeheftet): 2 Briefe von Karl Wollermann ( Sozialdemokratischer Zentral-Wahlverein für Teltow-Beesow-Storkow-Charlottenburg ) an Wolfgang Heine; 1909 + Anlage.
Schreiben des Landrats von Beeskow-Storkow an Florian Böhm ); 1909.
2 Briefe (Kopien) Wolfg. Heines an Karl Wollermann; 1909 + Anlage.
2 Briefe (Kopien) Wolf. Heines an Arthur Stadthagen (VORWÄRTS); 1909 - 1910.
1 Brief Arthur Stadthagens an W. Heine; 1909.
Loading...

Sammlung von Gerichtsurteilen aus:

Vgl. Anmerkung zu Überschrift II.1. Was dort zur siehe Art der Verfahren und zum Personenkreis gesagt wird, gilt auch für hier (Nr. 135 - Nr. 176) beschriebenen Gerichtsurteile. ebd. die Anmerkung über die Form der vorliegenden gerichtlichen Entscheidungen.
Die Gerichtsurteile unter Nr. 135 - Nr. 176 dokumentieren die Rechtsprechung in Sachen Vereins- und Versammlungswesen nach dem Inkrafttreten des Reichsvereinsgesetzes von 1908.
An einer Reihe von Verfahren (resp. den Urteilen folgenden Revisionsverfahren) hat W. Heine als Anwalt teilgenommen. einige Urteile sind ihm (der bei den Beratungen des Vereinsgesetzes im Reichstag als Sprecher der Reichstagsfraktion der SPD aufgetreten war) aus Partei- und Gewerkschaftskreisen zugeschickt worden. Siehe etwa Brief unter Nr. 144.
Die Sammlung der Gerichtsurteile für die Zeit nach 1908 scheint nicht vollständig erhalten zu sein. Zumindest ist auffallend, dass Urteile von Klägern und erstgenannten Angeklagten mit durch die Anfangsbuchstaben A - F beginnenden Namen fehlen.

der Verwaltungsstreitsache des Gewerkschaftskartells zu Pinneberg. 1909.
Loading...
der Strafsache gegen Fritz Graf (Schiffbauer) zu Fürstenberg a.O. 1913.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
Verwaltungsstreitsache des Eugen Haussmann zu Koblenz-Neuendorf. 1910.
Loading...
der Strafsache gegen Franz Haustein (Gastwirt) zu Rattmannsdorf. Josef Schnickale (Bauarbeiter), Reinhold Bansemer (Milchhändler), Paul Kraya (Klempner) zu Halle a.S. 1909.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Franz Klühs (Schriftleiter) zu Magdeburg. 1909.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Verwaltungsstreitsache des J. Knaak zu Pinneberg. 1912.
Loading...
der Strafsache gegen Wilhelm Koch (Maurer) zu Magdeburg. 1910.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Wilhelm Koenen (Zweiter Vorsitzender des Gewerkschaftkartells i. Halle) zu Halle a.S. 1913.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Friedrich Kohn (Rechtsanwalt) zu Dormund. 1910.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen August Kondrot (Häusler) zu Bukowina bei Orzesche. 1912 - 1913.

[Beigefügt Brief von Hermann Sachse ( Verband der Bergarbeiter Deutschlands , Bochum) an W. Heine; 1913.]

Loading...
der Strafsache gegen August König (Fabrikarbeiter_ zu Neu-Jäschwitz. Hermann Winde (Steinarbeiter) zu Looswitz. 1913.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Karl Krohnberg (Tischler zu Nowawes. 1914.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Robert Kunkel (Parteisekretär) zu Duisburg. 1912.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Ernst Leutloff (Arbeiter zu Sagan. 1912.
Loading...
der Strafsache gegen Gustav Maune (Lagerhalter) zu Stetzsch. 1913 - 1914.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Karl Möller (Parteisekretär zu Haburg. 1911.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Karl Müller (Lagerhalter) zu Hameln. 1909.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Emil Neukirch (Parteisekretär) zu Breslaund 1908 - 1909.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Paul Neumann (Zimmerer) zu Mocker. 1911.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Paul Neumann (Zimmerer) zu Mocker. 1912.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Alfred Paersch (Schankwirt), Johannes Russow (Maschinenformer) zu Berlin. 1913.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Max Bruno Pinkert (Eisendreher), Georg August Kreher )Schlosser) zu Dresden. 1909 - 1010.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Verwaltungsstreitsache des W. Poller (Vorsitzender des sozial-demokratischen Zentralvereins zu Kiel. 1910.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des H. Reimers (Kassenbote) zu Neumühlen-Dietrichsdorf. 1912 - 1913.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des P. Ristau (Arbeitersekretär) zu Kiel. 1911.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Carl Ritter (Konsumvereins-Kontrolleur), Andreas Lüdde (Rechtskonsulent) zu Calbe a/S. 1914.

[Beigefügt Berufungsrechtfertigungen A. Lüddes und des Rechtsanwalts Hammerschlag ; 1914.]

Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Karl Rohrssen (Arbeiter) zu Hannover. 1914.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Bernhard Rolle (Expedient) zu Hannover-Linden. 1912.
Loading...
der Strafsache gegen August Rössing (Schneider) zu Bernburg, Richard Heine (Schneider) zu Gröbzig, Wilhelm Kehling (Bergmann) zu Preusslitz, Hermann Drese (Geschäftsführer) zu Gröbzig. 1912.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Paul Schneider (Mangler) zu Seifersdorf (Kreis Sorau N/L), Karl Möbus (Dachdecker) zu Albrechtsdorf (Kreis Sorau N/L). 1912.
Loading...
der Strafsache gegen Wilhelm Schneider (Maler), Erich Holtz (Schlosserlehrling), Max Waldau (Maurerlehrling), Otto Moritz (Tischlerlehrling) zu Drossen. 1914.
Loading...
den Verwaltungsstreitsachen des Gustav Scholich (Parteisekretär) zu Breslaund 1910 - 1911.
Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Reinhold Schulz (Vorsitzender des Gewerkschaftskartells zu Schwiebus. 1910.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Strafsache gegen Heinrich Sennholt (Hilfsarbeiter) zu Hannover-Linden. 1910.
Loading...
der Strafsache gegen Paul Spiekermann (Arbeiter) zu Pankow. 1910 - 1911.
Loading...
der Strafsache gegen Adolf Stasch (Kaufmann) zu Breslaund 1909.
Loading...
der Strafsache gegen Adolf Stasch (Kaufmann), Konrad Baumgarten (Heizer), Karl Gurny (Maschinist) zu Breslaund 1909 - 1910.
Loading...
der Strafsache gegen August Tiemeyer (Wirt) zu Südlengern. 1910.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
der Verwaltungsstreitsache des Wilhelm Wegener (Handschuhmacher) zu Genthin. 1912.
Loading...
der Strafsache gegen Hugo Bernhard Wiesner (Gewerkschaftsbeamter), Emil Arthur Bär (Gastwirt) zu Dresden. 1913.
Loading...
der Strafsache gegen Hermann Zernicke (Bezirksleiter) zu Berlin. 1910.
Loading...
der Strafsache gegen Hermann Ziegra (Werkmeister), Franz Sczyrba (Kaufmann) zu Ratibor. 1912.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
Div. hschr. und mschr. Aufzeichnungen. Notizen W. Heines; 11 Bl.
Loading...
Vervielf. Bericht (von: W. Wach /Friedrichshagen, Berlin) über Strafsachen und Verwaltungsstreitverfahren im Zusammenhang mit dem Vereinsgesetz; 1909 - 1914; 6 St.
Loading...
Protokolle der 82., 83., 84. und 102. Sitzung der Württembergischen Zweiten Kammer; 1908 (Darin: Verhandlungen über württembergische Ausführungsbestimmungen zum Reichsvereinsgesetz) + 1 Beilage; 1908.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
Protokolle der 190., 191., 192. Reichstagssitzung von 1909, der 20., 54., 55. Reichstagssitzung von 1910, der 191., 192. Reichstagssitzung von 1911, der 205., 206., 207. Reichstagssitzung von 1914. (Darin: Verhandlungen über Interpellationen betr. die Handhabung des Reichsvereinsgesetzes, über Verstösse gegen dieses Gesetz, sowie über beantragte Abänderungen der Vereinsgesetzes.).
Loading...
3 Reichstagsdrucksachen; 1908 - 1914 + 1 nichtamtliche Drucksache für den Reichstag; 1908 (Interpellationen, Resolutionen + Petition betr. Vereinsgesetz).
Loading...
"Die Rasse der Zukunft und Rassenhygiene, von David Ammann "; Broschüre, Mazdaznan-Verlag, Leipzig und Zürich o.J. [Darin (eingebunden): Abdruck eines Versammlungsverbotes für den Mazdaznan-Bund i. Leipzig; 1914 ].
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1908.

Betr. "Zeitungsausschnitte" siehe Überschrift II/3. Unter Zeitungsausschnitten Nr. 185 Artikel von Wolfgang Heine in SOZIALISTISCHE MONATSHEFTE von 1910: "Zwei Jahre Reichsvereinsgesetz".

Loading...
Zeitungsausschnitte; 1909.

Betr. "Zeitungsausschnitte" siehe Überschrift II/3. Unter Zeitungsausschnitten Nr. 185 Artikel von Wolfgang Heine in SOZIALISTISCHE MONATSHEFTE von 1910: "Zwei Jahre Reichsvereinsgesetz".

Loading...
Zeitungsausschnitte; 1910.

Betr. "Zeitungsausschnitte" siehe Überschrift II/3. Unter Zeitungsausschnitten Nr. 185 Artikel von Wolfgang Heine in SOZIALISTISCHE MONATSHEFTE von 1910: "Zwei Jahre Reichsvereinsgesetz".

Loading...
Zeitungsausschnitte; 1912 - 1916 + o.J.

Betr. "Zeitungsausschnitte" siehe Überschrift II/3. Unter Zeitungsausschnitten Nr. 185 Artikel von Wolfgang Heine in SOZIALISTISCHE MONATSHEFTE von 1910: "Zwei Jahre Reichsvereinsgesetz".

Loading...

Drucksachen:

Verteilung der Zeitungsausschnitte nach Umfang.

Zeitungsausschnitte; 1901 - 1907.

Nur 1 Zeitungsausschnitt von 1901, die anderen von 1907.

Loading...
Zeitungsausschnitte; Februar 1908 - August 1908.
Loading...
Zeitungsausschnitte; September 1908.
Loading...
Zeitungsausschnitte; Oktober 1908 - Dezember 1908.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1909 - Juli 1910.
Loading...
Zeitungsausschnitte; August 1910.
Loading...
Zeitungsausschnitte; September 1910 - Dezember 1910 (+ ohne Monatsangabe, 1910).
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1911 - 1915.
Loading...

IV. Die gesetzliche Regelung der Verantwortlichkeit des Reichskanzlers und seiner Stellvertreter (Minister). Vorschläge und Anträge zur Abänderung der Reichsverfassung aus Anlass der Daily Telegraph-Affäre. (Nr. 195-202).

Veröffentlichung eines Interviews Wilhelms II. (Äusserungen über England und über die deutsche Politik gegenüber England) im Daily Telegraph im Oktober 1908 gab die Veranlassung zu einer Diskussion über das "persönliche Regiment" Wilhelm II. und zu Anträgen zur Änderung der Reichsverfassung.

Brief von Gustav Goldschmidt (Referendar) an Wolfgang Heine; 1901. Beigefügt: Entwurf des o.e. Schreibens.

Die unter den Nr. 195 - Nr. 197 verzeichneten Stücke stammen wahrscheinlich aus einer Materialsammlung zu anderen (von 1908 gestellten) Anträgen der SPD-Reichstagsfraktion betr. Einführung der parlamentarischen Verantwortlichkeit des Reichskanzlers und der (etwaigen) Reichsminister. Die Aufzeichnungen/Notizen unter Nr. 197 zum gleichen Betreff wie Nr. 196.

Loading...
Hschr. "Zusammenstellung der gesetzlichen Bestimmungen über die Ministerverantwortlichkeit" in den deutschen Bundesstaaten und in ausländischen Staaten + mschr. Inhaltsverzeichnis; 120 Bl.; undat. (1900/01).

Die unter den Nrn. 195 - Nr. 197 verzeichneten Stücke stammen wahrscheinlich aus einer Materialsammlung zu anderen (von 1908 gestellten) Anträgen der SPD-Reichstagsfraktion betr. Einführung der parlamentarischen Verantwortlichkeit des Reichskanzlers und der (etwaigen) Reichsminister. Die Aufzeichnungen/Notizen unter Nr. 197 zum gleichen Betreff wie Nr. 196

Loading...
Div. hschr. Aufzeichnungen/Notizen; undat. (1900/01 ?)

Die unter den Nr. 195 - Nr. 197 verzeichneten Stücke stammen wahrscheinlich aus einer Materialsammlung zu anderen (von 1908 gestellten) Anträgen der SPD-Reichstagsfraktion betr. Einführung der parlamentarischen Verantwortlichkeit des Reichskanzlers und der (etwaigen) Reichsminister. Die Aufzeichnungen/Notizen unter Nr. 197 zum gleichen Betreff wie Nr. 196

Loading...
6 Entwürfe eines Antrags zur Änderung und Erweiterung des Artikels 17 der Reichsverfassung (betr. Verantwortlichkeit des Reichskanzlers); hschr. (verschiedene Hschr.), 1 gedr.; undat. (1908).

Entwürfe aus den Vorberatungen der SPD-Reichstagsfraktion. Darin: " Vollmars Anträge".

Loading...
Gegenüberstellung (nach §§ zusammengeklebt) der endgültigen Fassung des sozialdemokratischen Antrags betr. Artikel 17 der Reichsverfassung und eines entsprechenden Antrags der Freisinnigen; gedr. mit hschr. Notizen.
Loading...
Notizen W. Heines zu einer SPD-Fraktionssitzung (?) und aus der Reichstagssitzung vom 2.12.1908. hschr.; zus. 3 Bl.
Loading...
Reichstagsdrucksachen Nr. 104, Nr. 129 von 1907, Nr. 1036, Nr. 1037, Nr. 1040, Nr. 1055, Nr. 1063 von 1908.
Loading...
Protokolle der Reichstagssitzung v. 10.11, 11.11. + 2.12.1908.
Loading...
Mschr. Protokoll der Verhandlungen vor der III. Strafkammer des Landgerichts I in Berlin v. 9.11.1910 - 11.1.1911; 1450 Seiten.

= vollständiges Stenogramm der Verhandlungen.
Die Angeklagten [in der Reihenfolge des Gerichtsprotokolls]: = Friedrich Hagen (Schiffer), Paul Trepkowski (Malergehilfe), Felix Krämer (Arbeiter), Josef Kliche (Gelegenheitsarbeiter), Adolf Senf (Glasbläser), Gustav Rothe (Arbeiter), Fritz Pflaster (Arbeiter), Martha Friese , Willi Heinemann (Hausdiener), Otto Weiss (Kutscher), Wladislaus Muslewski (Arbeiter), Paul Miersch (Arbeiter), Arnold Heide (Fabrikarbeiter), Gottlieb Breyer (Kutscher), Max Nörenberg (Arbeiter), Paul Bock (Schlosser), Joseph Albrecht (Monteur), Emil Raschtut (Arbeiter), Otto Tiedemann (Arbeiter), Georg Meyer (Laufbursche), Albert Romanowski (Stallmann), Kurt Merten (Kohlenarbeiter), Hermann Weiss (Schlosser), Karl Zollchow (Arbeiter), Marie Sattler, geb. Weise , Sattler, Frl. , Johann Litwicki (Arbeiter), Elli Reinhardt, geb. Krause (Näherin), Friedrich Pilz Schankwirt), Wilhelm Kratzat (Korbmacher), Oswald Weidemann (Kunstmaler), Karl Wandt (Schreiber), Paul Schulz (Schlosser), Katharina Dominiak, geb. Borowska , Richard Eisenreich (Barbier).
Als Verteidiger traten auf: Wolfgang Heine, Hugo Heinemann , Oskar Cohn , Theodor Liebknecht , Kurt Rosenfeld , Kurt Rosenberg , Kossmann , Bahn , Ulrich , Blau .

S. 1-300.
Loading...
S. 300-600.
Loading...
S. 601-871.
Loading...
S. 872-1200.
Loading...
S. 1201-1450.
Loading...
Mschr. Namensverzeichnis zum Stenograf. Bericht (siehe oben Nr. 203); 22 S.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1910.
Loading...

VI. Der Prozess gegen Julian Borchardt und Robert Leinert. (Nr. 206-253).

In der 68. Sitzung des preuss. Abgeordnetenhauses v. 9. Mai 1912 machte der sozialdemokratische Abgeordnete Julian Borchardt während der Rede des national liberalen Abgeordneten Schifferer einige Zwischenrufe, wobei er (mit anderen Abgeordneten) vor der Rednertribüne stand. Der Präsident des Abgeordnetenhauses, Frh. von Erffa , schloss Borchardt von der Sitzung aus. Da B. sich weigerte, den Sitzungssaal zu verlassen, liess von Erffa ihn durch Polizisten aus dem Saal entfernen. Bei dem Einschreiten de Polizei leisteten sowohl B. als auch der sozialdemokratische Abgeordnete Robert Leinert Widerstand. Borchardt erschien wiederum im Sitzungssaal und wurde zum zweitenmal durch die Polizei entfernt.
Von Erffa stellt gegen J. Borchardt und R. Leinert Strafantrag wegen Hausfriedensbruchs und Widerstands. Bei dem folgenden Prozess vor der 1. Strafkammer des Kgl. Landgerichts I in Berlin (1912) und bei der Revisionsverhandlung vor dem Reichsgericht in Leipzig (1913) traten Hugo Haase , Wolfgang Heine und Hugo Heinemann als Verteidiger der Angeklagten auf.
Für die politische Bedeutung des Prozesses (betr. u.a. § 64 der Geschäftsordnung des preuss. Abgeordnetenhauses für den Ausschluss von Abgeordneten von der Sitzung) siehe das Dossier.

Korrespondenz:

Die Korrespondenz bezieht sich auf den Prozess (Vorbereitung der Verteidigung etc.). Briefe W. Heines = Kopien, Abschriften o. Konzepte.

Borchardt, Julian an Wolfgang Heine. 1912 - 1913. 5 Briefe
Loading...
Carstens , - (Justizrat) an Wolfgang Heine. 1912. 1 Brief.
Loading...
Ernst, Eugen an Wolfgang Heine. o.J. (1912 oder 1913). 1 Brief.
Loading...
Haase, Hugo an Wolfgang Heine. 1912. 2 Briefe
Loading...
Hammerschmidt , - (Justizrat) an Wolfgang Heine. 1912. 1 Brief.
Loading...
Heine, Wolfgang (oder Büro Heine) an Julian Borchardt . 1912. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Carstens (Justizrat). 1912. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Hugo Haase , Hugo Heinemann + Paul Hirsch . 1912. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an H. Haase und H. Heinemann. 1912. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Hugo Haase. 1912 - 1913. 2 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Hammerschmidt (Justizrat). 1912. 2 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Heine (Rechtsanwaltsbüro). 1912. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Hugo Heinemann . 1912 - 1913. 4 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Paul Hirsch (Mitglied des Abgeordnetenhauses). 1912. 2 Briefe.

[Beigefügt: Zeugenvorladung für P. Hirsch und Adolph Hoffmann ; 1912.]

Loading...
Heine, Wolfgang an Charlotte Labesius (Büro Heine). 1912. 1 Postkarte
Loading...
Heine, Wolfgang an das Landgericht I. und die Staatsanwaltschaft beim Landgericht I in Berlin. 1912. 4 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Robert Leinert (Mitglied des Abgeordnetenhauses). 1912. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Karl Liebknecht . 1912. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Felix Porsch (Mitglied des Abgeordnetenhauses). 1912. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Reusscher (Justizrat). 1912. 1 Brief
Loading...
Heinemann, Hugo an Wolfgang Heine. 1912 - 1913. 6 Briefe

[2 Schreiben in Auftrag gez.]

Loading...
Hirsch, Paul (für die preuss. Landtagsfraktion der SPD) an Wolfgang Heine. 1912. 1 Brief
Loading...
Labesius, Charlotte (Büro Heine) an Hans Leuss . 1912. 1 Brief
Loading...
Leinert, Robert (Abgeordneter) an Wolfgang Heine. 1912. 1 Brief
Loading...
Porsch, Felix (Abgeordneter) an Wolfgang Heine. 1912. 1 Brief

[= Abschrift eines Telegramms.]

Loading...
Reuscher , - (Justizrat) an Wolfgang Heine. 1912. 1 Brief
Loading...
Staatsanwaltschaft beim Landgericht I in Berlin und beim Reichsgericht in Leipzig an Wolfgang Heine. 1912 - 1913. 9 Briefe
Loading...
Unbekannt (Telegramm Heinemanns ?) an Wolfgang Heine. 1913. 1 Brief
Loading...

Schriftsätze, Prozessstücke:

Schriftsätze/Prozessstücke in Kopien, Abschriften, Konzepten. Siehe auch Nr. 221 + Nr. 232.

Anklageschrift des Ersten Staatsanwalts beim Königlichen Landgericht I in Berlin (gegen Julian Borchardt und Robert Leinert ); mschr.; 10 S.; 10.6.1912.
Loading...
Antrag (Heines ?) für den Angeklagten Borchardt auf Eröffnung eine Voruntersuchung; mschr.; 8 S.; 20.6.1912.
Loading...
Antrag Heinemanns auf Beweiserhebung in der Voruntersuchung (Ergänzung zu Nr. 235); mschr.; 5 S. 24.6.1912.
Loading...
Antrag Heines auf Aufhebung des angesetzten Prozesstermins (8.7.1912). Anlagen: Atteste der Ärzte Schramm und Plessner betr. Gesundheitszustand J. Borchardts; mschr.; zus. 7 S.; 2.7.1912.

[Beigefügt Konzept; hschr.; mschr.]

Loading...
"Protokollanlage zu der Strafsache c/a Borchardt & Leinert" (Ausführungen Heines zu der Anklage wegen Widerstandes); mschr.; 24 S.; 23.9.1912.

[Beigefügt Konzept; hschr.; mschr.]

Loading...
"Protokollanlage in Sachen./. Borchardt und Gen." (Antrag auf Zeugenvorladung und Ausführungen Heines betr. Vorgänge im preuss. Abgeordnetenhaus 1909-1912, Verhalten der Abgeordneten gegenüber den Sozialdemokraten); mschr.; 16 S.; 23.9.1912.

[Beigefügt hschr. Konzept.] Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
Antrag auf Vorladung des Vizepräsidenten des preuss. Abgeordnetenhauses Felix Porsch als Zeuge; mschr.; 1 S.; 23.9.1912.
Loading...
Urteil der 1. Strafkammer des Kgl. Langgerichts I in Berlin in der Strafsache gegen den "Schriftsteller Julian Borchardt" und den "Parteisekretär Robert Leinert"; vervielf.; 36 S.; 28.9.1912.
Loading...
Revision gegen das o.e. Urteil; mschr.; 1 S.; 2.10.1912.
Loading...
Begründung der Revision durch Heinemann ; mschr.; 41 S.; 20.11.1912.
Loading...
Begründung der Revision durch Hugo Haase ; mschr.; 5 S.; 22.11.1912.
Loading...
Nachtrag Heinemanns zum Schriftsatz v. 20.11. (Nr. 243) (Rüge formeller Mängel); mschr.; 2 S.; 24.11.1912.
Loading...
Begründung der Revision durch Heine; mschr.; 37 S.; 26.11.1912.

Das Urteil des Reichsgerichts (Leipzig) in der Revisionsverhandlung befand sich nicht im Nachlass. Vgl. Julian Borchardt an Heine vom 15.6.1913 (+ Anmerkung Heines ebd.) und vom 20.6.1913 (Inventar Nr. 206). [Beigefügt Konzept; hschr. mschr.]

Loading...

Material zur Verteidigung:

S.a. L. von Bar , Der § 64 der Geschäftsordnung des preussischen Abgeordnetenhauses, in: DAS RECHT v. 25.5.1962 + L. von Bar, Parlamentarische Autonomie und Widerstand gegen die Staatsgewalt, in: DAS RECHT v. 25.6.1912 unter (Nr. 253).

Mschr. Abschriften "aus den Akten des Hauses der Abgeordneten betreffend die Geschäftsordnung für das Haus der Abgeordneten, vom Januar 1910 bis Dezember 1910. Geschäftsordnung No. 2 Band 8"; 42 S.

[Darin: Protokolle von Sitzungen der Geschäftsordnungskommission des Abgeordnetenhauses und Schriftwechsel Innenminister/Präsident des Abgeordnetenhauses.]

Loading...
Mschr. Abschriften aus Entscheidungen des Reichsgerichts in Strafsachen (Auszüge aus 10 Urteilen).

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
Div. hschr. und mschr. Aufzeichnungen/Notizen W. Heines (Hinweise auf, Notizen zu, Auszüge aus: juristische Literatur, Gesetze etc.); fragmentarisch; ca. 50 Bl.

NB. Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
Div. hschr. Notizen W. Heines zum Geschäftsgang (betr. Termine, Zeugen, Schriftstücke etc.); 16 Bl.
Loading...
Div. hschr. Notizen in einem Umschlag mit der Aufschrift W. Heines: "Hauptverh(an)dl(un)g"; 22 Bl.

Wahrscheinlich Notizen aus der Verhandlung vor dem Landgericht I in Berlin (September 1912).

Loading...
Protokoll der 80. Sitzung des preuss. Hauses der Abgeordneten vom 23.5.1912.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1912.
Loading...
Aufzeichnungen W. Heines; hschr.; 16 Bl.; undat. (1914).

Davon lagen 14 kl. Bl. in einem Umschlag mit der Aufschrift W. Heines: "Notizen für die nicht gehaltene Rede zur 2. Zabern Interpell".

Loading...
Aufzeichnungen (Hschr. unbekannt) betr. Einschreiten der bewaffneten Macht in Bayern (Rechtslage); 3 Bl.; undat. (1914).
Loading...
Reichstagsdrucksachen Nr. 1266, 1271, 1281, 1302, 1303, 1304, 1309 von 1914 (mit Anträgen und Interpellationen betr. den Vorfall in Zabern und die Regelung militärischer Machtbefugnisse).
Loading...
Drucksachen der 25. Kommission des Reichstags (sog. Zabernkommission); 1914.
Loading...
Protokoll der Reichstagssitzung von 6. Mai; 1914.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1913 - 1914.
Loading...
Reichstagsdrucksache Nr. 1380; 1914 (mit Gesetzentwurf siehe oben).
Loading...
2 nichtamtliche Drucksachen für den Reichstag (Eingaben v. Organisationen); 1914.
Loading...
Drucksache der 16. Kommission (des Reichstags) für Bevölkerungspolitik; 1916 (betr. Zusammensetzung der Kommission).
Loading...
"Unterdrückung der Schutzmittel durch Gesetzgebung und Rechtsprechung" (Verf. Julian Marcuse ); Sonderabdruck aus Zeitschrift FÜR BEKÄMPFUNG DER GESCHLECHTSKRANKHEITEN; undat.
Loading...
"Die Ursachen des Geburtenrückganges"; Sonderabdruck aus der Halbmonatsschrift STÄNDE-ORDNUNG; undat.
Loading...
"Geburtenrückgang" (Druckfahne ? mit Stellungnahmen betr. Geburtenrückgang, antikonzeptionelle Mittel, entspr. Gesetzgebung etc.); undat.
Loading...
"zur Schutzmittelfrage" (Verf. A. Blaschko ); Sonderabdruck aus ZEITSCHRIFT FÜR BEKÄMPFUNG DER GESCHLECHTSKRANKHEITEN; 1916.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1914 - 1914.
Loading...
Reichstagsdrucksache Nr. 1385: 1914 (mit Gesetzentwurf siehe oben).
Loading...
5 nichtamtliche Drucksachen für den Reichstag (Eingaben von Organisationen); 1914.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1914.
Loading...

Korrespondenz:

Briefe W. Heines = Kopien oder Abschrift.

Blaschko, A. (Prof., Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung der Geschlechtskrankheiten ) an Wolfgang Heine. 1909 - 1916. 6 Briefe

[Auf einer Rückseite des Briefes v. 29.5.1916 + beigelegten Seiten: Notizen Heines über eine Besprechung von Vertretern des Reichsjustizamts mit Reichstagsabgeordneten aller Partei am 30.5.1916 (betr. Abänderung des § 180 des Str. G.B. u.ä..)]

Loading...
Heine, Wolfgang an A. Blaschko . 1909 - 1916. 3 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an den Vorstand der sozialdemokratischen Reichstagsfraktion. 1916. 2 Briefe
Loading...
Lisco, Hermann (Staatssekretär des Reichsjustizamts) an Wolfgang Heine. 1916. 1 Brief
Loading...
Mschr. Entwurf einer neuen Fassung des § 180 und des § 361 No. 6 des Strafgesetzbuchs; 1 S. + hschr. Notizen Heines; 2 Bl.
Loading...
3 nichtamtliche Drucksachen für den Reichstag (Eingaben von Frauenvereinen); 1916 - 1917.
Loading...
Reichstagdrucksache Nr. 706; 1917.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1915 - 1917.
Loading...

Korrespondenz:

Briefe Heines = Kopien, Abschriften, Entwurf.

Dresselhuys, H.C. (Vorsitzender der Zentralorganisation für einen dauernden Frieden ) an Wolfgang Heine. 1917. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Dernburg (Staatssekretär). 1917. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Matthias Erzberger . 1917. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an R. von Kühlmann (Staatssekretär). 1917. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Rudolf Said-Ruete . 1917. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Walter Schücking (Prof.). 1917. 8 Briefe

[Schreiben v. 25.10.1917 von der Sekretärin W. Heines.]

Loading...
Jong van Beek en Donk, B. de (Generalsekretär der Zentralorganisation für einen dauernden Frieden) an Wolfgang Heine. 1917. 6 Briefe

[Brief v. 22.9.1917: auch von H.C. Dresselhuys unterschrieben. Anlagen: Gedr. Aufruf der Zentralorganisation v. 1915, vervielf. Übersicht über die Zusammenstellung (Mitglieder) der 9 Studienkommmissionen + gedr. Prospekt für die geplante Internationale Studienkonferenz in Bern; 1917.
Anlage zum Brief v. 8.10.1917: vervielf., vorl. Übersicht über die Teilnehmer der Berner Konferenz.]. Zentralorganisation für einen dauernden Frieden oder: Organisation Centrale pour une paix Durable oder Central Organisation for a Durable Peace ; Sekretariat der Organisation: in Den Haag (Niederlande).

Loading...
Said-Ruete, Rudolph an Wolfgang Heine. 1917. 2 Briefe
Loading...
Scherrer-Füllemann, J. an Wolfgang Heine. 1917. 2 Briefe
Loading...
Schücking, Walther an Wolfgang Heine. 1917. 7 Briefe

[1 Schreiben = Abschrift.]

Loading...
Zimmermann, Carl ( Schweizerisches Komitee für Vorbereitung des Völkerbundes ) an Wolfgang Heine. 1917. 1 Brief
Loading...
Aktennotiz + Konferenzdokumente (Teilnehmerliste etc.); 1917.
Loading...
Hschr. Aufzeichnungen/Notizen W. Heines aus einer Vorbesprechung der Berner Konferenz; 4 Bl.
Loading...
Visitenkarten.
Loading...
Bericht über die Berner Zusammenkunft; o.J. (1918 ?).
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1917.
Loading...
Erzberger, Matthias (Staatssekretär, Zentrale für Heimatdienst) an Wolfgang Heine. 1918. 1 Brief

[= vervielf.]

Loading...
Wurz (?), - Kriegspresseamt) an Wolfgang Heine. 1918. 1 Brief

[=vervielf.]

Loading...

Publikationen der Zentrale für Heimatdienst:

Publikationen aus der Zeit: 26. Oktober - 7. November 1918.

Nr. 1 "Richtlinien für Heimatdienst"; vervielf.; 1918.
Loading...
Nr. 2 "Reformen der Volksregierung auf dem Gebiet der inneren Politik"; vervielf.; 1918. Vervielf. Anhang: "Bismarck, Preussen und die Militärgewalt".
Loading...
Nr. 3 "Richtlinien für die Kaiserfrage"; vervielf.; 1918.
Loading...
Nr. 4 "Das Gebot der Stunde"; gedr.; 1918.
Loading...
Nr. 5 "Wilson und die Kaiserfrage"; gedr.; 1918.
Loading...
Nr. 6 "Bayern und das Reich"; gedr.; 1918.
Loading...
Nr. 7 "Der Kaiser"; gedr.; 1918.
Loading...
Nr. 8 "Waffenstillstand und Friede"; gedr.; 1918.
Loading...
"Der neue deutsche Volksstaat"; gedr. (Flugblatt ?).
Loading...

XIII. Revolutionäre Aufstände Januar/März 1919. Verhaftungen, gerichtliche Ermittlungen und Prozesse. (Nr. 306-332).

Betr. zumeist die Aufstände in Berlin ( Spartakus , USPD , Roter Soldatenbund , Republikanische Soldatenwehr u.a.).

Korrespondenz:

Briefe W. Heines = Kopien oder Abschrift.

Borchardt, Bruno an Wolfgang Heine. 1919. 1 Brief
Loading...
Hartmann, Richard an Heinrich (= Vorname). 1919. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Bruno Borchardt . 1919. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Herz (Rechtsanwalt). 1919. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Arthur Kahane . 1919. 2 Briefe
Loading...
Hein, Wolfgang an J.B. von Kiene (Justizminister, Stuttgart). 1919. 2 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Richard Krüger (MdL). 1919. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an die Staatsanwaltschaft beim Landgericht I, Berlin. 1919. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Robert Weismann (Staatsanwaltschaftsrat beim Landgericht I, Berlin). 1919. 3 Briefe

[Beigefügt Visitenkarte von Theodor Weldert .]

Loading...
Heinemann an Wolfgang Heine. 1919. 1 Brief
Loading...
Herz (Rechtsanwalt) an Wolfgang Heine. 1919. 1 Brief

[Anlage: Abschrift einer Zuschrift Herz' an die Reichsregierung; 1919.]

Loading...
Justizministerium (Preussen) an Wolfgang Heine. 1919. 2 Briefe

[Auf der Rückseite des Schreibens v. 4.4.1919: Abschrift eines Telegramms von W. Heine an Gustav Noske (Reichswehrminister); 1919.]

Loading...
Kahane, Arthur an Wolfgang Heine. 1919. 1 Brief
Loading...
Kiene, J.B. von (Justizminister, Stuttgart) an Wolfgang Heine. 1919. 1 Brief
Loading...
Kollwitz, Käthe an Wolfgang Heine. 1919. 1 Brief
Loading...
Weismann, Robert (Staatsanwaltschaftsrat beim Landgericht I, Berlin) an Wolfg. Heine und Tigges (Oberjustizrat im Justizministerium). 1919. 9 Briefe
Loading...
Ziethen , - (Untersuchungsrichter beim Landgericht I, Berlin) an Wolfgang Heine. 1919. 1 Brief
Loading...
Hschr. Aufzeichnungen/Notizen W. Heines; 13 Bl.; undat. (1919). Beigefügt 2 Visitenkarten (von Wilhelm Zowe und C. Paul Franz ).
Loading...
2 Fotokopien einer Quittung des Polizeipräsidenten Emil Eichhorn v. 1.1.1919.
Loading...
Mschr. Abschriften aus den Akten des Ersten Staatsanwalts beim Landgericht I in Berlin. Akten aus Prozessen gegen Spartakisten und Mitglieder des Roten Soldatenbundes.

Darin: Bericht über die "Spartakuswoche in Berlin" (Allgemeiner Verlauf und die Besetzung der einzelnen öffentlichen Gebäude und Zeitungsverlage) v. 31. Januar 1919. /Protokolle von Vernehmungen des Zeugen Alfred Roland / (Spitzel), der Angeklagten (Mitglieder des Roten Soldatenbundes) Max Frö(h?)lich , Friedrich Schwalbe , Wilhelm Grasenick ; Januar - Februar 1919. /Aufzeichnungen über den Roten Soldatenbund/Merkzettel für die Vernehmung der Mitglieder des Roten Soldatenbundes. Zus. 78 Seiten.

Loading...
"Bericht über die Beteiligung an den Spartakus-Unruhen und Beweggründe hierzu" (Verf. Schönner , Staatsanwalt); hschr.; 4 S. 1919.
Loading...
Brigadebefehl für die Brigade Reinhard; vervielf.; 1 S. 1919.
Loading...
Abschrift einer Anordnung Noskes über den Waffengebrauch; mschr.; 1 S.; 1919.
Loading...
"Bericht über den Märzaufstand" vom Kommando der Schutzmannschaft Berlin und Bericht des Polizeipräsidenten von Salmuth über die Lichtenberger Vorgänge"; mschr.; zus. 31 S.; 1919.
Loading...
Anmerkungen des Ersten Staatsanwalts beim Landgericht I (Berlin) zur "Freisprechung der Mitglieder des Roten Soldatenbundes"; mschr.; 2 S. 1919.
Loading...
"Wer ist schuld am Bürgerkrieg? Rede des preussischen Justizministers Heine in der Landesversammlung"; Broschüre; o.O. und o.J.

[Betr. Rede v. 14.3.1919.]

Loading...
Zeitungsausschnitte; Januar - März 1919.
Loading...

XIV. Gnadengesuch der Verurteilten Hermann Gutzeit und Albert Mielke (Roschütz, Pommern). (Nr. 333-334).

Aus der Korrespondenz geht nicht hervor, ob die den Verurteilten angelasteten Straftaten von 1919 (Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung) in Zusammenhang zu den Ereignissen von Januar - März 1919 (siehe Nr. 306 - Nr. 332) stehen.

Grünwald, P. ( sozialdemokratisches Bezirkssekretariat für Pommern , Unterbezirk I, Köslin) an Wolfgang Heine. 1920.

[Anlage zum Brief v. 13.2.1920: Brief von Albert Mielke an Grünwald; 1920.
Anlage zum Brief v. 15.2.1920: Brief von George (Rechtsanwalt) an Grünwald mit anliegenden Abschriften von Schreiben Georges an die Staatsanwaltschaft in Stolp und an Wolfgang Heine; 1920.
Anlage zum Brief v. 18.2.1920: Brief von L. Mielke (Frau von A. Mielke) und Brief von Hermann Gutzeit an Grünwald; 1920.]

Loading...
Heine, Wolfgang an das Sozialdemokratische Bezirkssekretariat in Köslin. 1920. 2 Briefe

[= Kopien.]

Loading...

XV. Der Kapp-Putsch. (Nr. 335-347).

Siehe auch zu demselben Betreff Nachlass von Otto Braun. Es ist (siehe ebd. Anmerkung) auch möglich, dass das Heine-Material irrtümlich in den Braun-Nachlass gelangt ist.

Korrespondenz:

Briefe W. Heines = Kopien oder Abschrift.

Berger, von (ehem. Staatskomissar für die öffentliche Ordnung) an Wolfgang Heine (?). 1920. 1 Brief

[Adressat nicht genannt. Anliegend oder beigefügt: "Die Tätigkeit des Staatskommissars für die öffentliche Ordnung anlässlich des Staatsstreiches am 13.3.1920"; vervielf. Bericht; 27 S. + Vervielf. Abschrift eines Briefes von Bergers an Paul Hirsch + vervielf. Abschrift eines Berichtes von Bergers für den Reichskanzler u.a. (vor dem Kapp-Putsch).]

Loading...
Ernst, Eugen (Polizeipräsident) an Wolfgang Heine. 1920. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Eugen Ernst . 1920. 2 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Paul Hirsch (pr. Ministerpräsident). 1920. 1 Brief

[Anlage: Abschrift v. "Bericht über die Stellung der Sicherheitspolizei zu dem Putsch der Kapp und Genossen am 13.3.1920" (gez. von Oldenburg ); mschr.; 8 S.]

Loading...
Heine, Wolfgang an Leinert (Präsident der preuss. Landesversammlung). 1920. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Hermann Lüdemann (MdL). 1920. 1 Brief
Loading...
Kalle , (für den Staatskommissar für die Überwachung der öffentlichen Ordnung) an Wolfgang Heine. 1920. 1 Brief

[= Abschrift. Anlage: vervielf. Bericht "In Sachen Kapp"; 6 S.]

Loading...
Ministerium des Inneren (Büro) an Wolfgang Heine. 1920. 1 Brief

[Anlage: Abschrift v. "Bericht... betr. Angabe, was vom Kommando der Sicherheits-Polizei geschehen sei, um den vorgesetzten Dienststellen von der drohenden Gefahr Kenntnis zu geben"; mschr.; 2 S.; 1920.]

Loading...
der Reichsregierung vom 19. und 20. März 1920; mschr.; zus. 8S.
Loading...
der Reichszentrale für Einwohnerwehren (Berlin) vom 20.3.1920; vervielf.; 8 S.
Loading...
Die preuss. Regierung vom 24.3.1920; mschr.; 3 S. (+ 1 Zeitungsausschnitt).
Loading...
Wolfgang Heine; undat. (n.d., 27.3.1920); mschr.; 3 S.
Loading...
Aufzeichnung W. Heines über den Verlauf des Kapp-Putsches; mschr.; 5 S.; undat. (könnte für die Untersuchungskommission über die Märzvorgänge geschrieben worden sein oder als Gedächtnisprotokoll v. 14.3.1920 (vgl. Rückseite Nr. 337/4; Heine an Eugen Ernst v. 30.5.1920)
Loading...
Brief von Wolfgang Heine an "Volker" (Vorname); Kopie; 1923.
Loading...
Brief von H. Ruscheweyh (Rechtsanwalt) an Wolfgang Heine; 1923.
Loading...
Abschrift des bayerischen Gesetzes "über die Einsetzung von Volksgerichten bei inneren Unruhen vom 12. Juli 1919" und der "Verordnung die Aufhebung des Standrechts und die Einsetzung von Volksgerichten betreffend" vom 19.7.1919; mschr.; zus. 9 S.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 1921 - 1926.

Darin: betr. Urteil des Volksgerichts München gegen Felix Fechenbach und Diskussionen um die Volksgerichte in Bayern.

Loading...

XVII. Die Klage gegen den Schriftsteller Emil Gansser wegen Beleidigung des Reichspräsidenten. (Nr. 352-366).

Anwalt des Nebenklägers Friedrich Ebert = Wolfgang Heine. Für die Strafsache gegen Gansser siehe Anmerkung zu Überschrift XVIII zum Prozess gegen Rothardt.

Korrespondenz:

Briefe W. Heines = Kopien; beigefügt z.T. hschr. Konzepte.

Amtsgericht Berlin-Mitte an Wolfgang Heine. 1923. 2 Briefe
Loading...
Amtsgericht München (Schöffengericht) an Wolfgang Heine. 1923 - 1924. 3 Briefe
Loading...
Auswärtiges Amt, Presseabteilung der Reichsregierung (Oberregierungsrat W. Saller ) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Büro des Reichspräsidenten (Dr. Doehle ) an Wolfgang Heine). 1923 - 1924. 6 Briefe

[Anlage zum Schreiben v. 21.7.1923: Abschrift eines Schreibens des Amtsgerichtsrats von Noel (Amtsgericht Berlin-Mitte) an den Reichspräsidenten Friedrich Ebert ; 1923.
Anlage zum Schreiben v. 18.12.1923: Zeugen- und Nebenklägervorladung des Amtsgerichts München für F. Ebert. Schreiben v. 17.1.1924: beigefügt Abschrift der ursprünglichen Anlage (Ermächtigung des Reichspräsidenten des Strafantrages gegen Gansser).]

Loading...
Heine, Wolfgang an das Amtsgericht Berlin - Mitte. 1923. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an das Amtsgericht München. 1923 - 1924. 2 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an das Büro des Reichspräsidenten (Ministerialrat Dr. Doehle ). 1923 - 1924. 7 Briefe

[Anlage zum Schreiben v. 21.12.1923: Entwurf eines Schreibens Heines an das Amtsgericht München (Erklärung zur Zurücknahme des Strafantrags gegen Gansser).
Anlage zum Schreiben v. 15.1.1924: neue Fassung des o.e. Entwurfs.].

Loading...
Heine, Wolfgang an Friedrich Ebert . 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Künzer (Oberst, Reichskommissar für öffentliche Sicherheit). 1923. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an den Reichsinnenminister. 1923. 1 Brief
Loading...
Landsberg, Hans (Rechtsanwalt) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Div. hschr. Aufzeichnungen/Notizen W. Heines zum Geschäftsgang (Vorbereitung des Prozesses etc.); 9 Bl.
Loading...
Protokolle von Aussagen von folgenden Zeugen in der Strafsache gegen E. Gansser: Friedrich Ebert (Reichspräsident), Philipp Scheidemann (Oberbürgermeister), Wilhelm Dittmann , Emil Barth (Gewerkschaftssekretär), Georg Ledebour (Schriftsteller).

Mschr. Abschriften. Vernehmungen der Zeugen Ebert bis Barth am 23.7.1923, Vernehmung Ledebours am 26.9.1923.

Loading...
Ms. einer Zeitungszuschrift W. Heines (betr. Zurücknahme des Strafantrages gegen Gansser); mschr.; 3 S.; (1924). Beigefügt hschr. Konzept.

Vgl. VORWÄRTS v. 24.2.1924 unter Nr. 366.

Loading...
Zeitungsausschnitte; 1924.
Loading...

XVIII. Der Magdeburger Prozess gegen den Redakteur der MITTELDEUTSCHEN PRESSE Erwin Rothardt wegen Beleidigung des Reichspräsidenten. (Nr. 367-579).

S.a. für die Verhandlungen in I. Instanz die zeitgen. Dokumentation "Der Prozess des Reichspräsidenten. Bearbeitet von Karl Brammer " (Verlag für Sozialwissenschaft, Berlin 1925). Darin auch zur Vorgeschichte des Magdeburger Prozesses und zur Klage Friedrich Ebers gegen Emil Gansser (Material zum letzteren im Heine-Nachlass unter Nr. 352 - Nr. 366). Gesamtdarstellungen hier auch unter Nr. 572 - Nr. 579).
Ad Gansser: Während eines amtlichen Besuches Friedrich Eberts in München (1922) ruft ihm der deutschvölkische Agitator Dr. Emil Gansser auf offener Strasse "Landesverräter zund Es wird eine Beleidigungsverfahren gegen Gansser angestrengt, dem sich Eberts als Nebenkläger (sein Vertreter: W. Heine) anschliesst. Das zuständige Münchener Schöffengericht beschliesst, über die Behauptung Ganssers, dass Ebert sich durch die Teilnahme am Munitionsarbeiterstreik 1918 des Landesverrats schuldig gemacht habe, Beweis zu erheben. Nach den gegen Gansser sprechenden Vernehmungen der Zeugen im Vorverhandlungsverfahren und aufgrund des Verhaltens des Münchener Gerichts beschliesst Ebert, den Strafantrag gegen G. zurückzuziehen. (Januar 1924). G. schreibt darauf einen "Offenen Brief", in dem er behauptet, Ebert habe die Beschuldigung des Landesverrats auf sich sitzen lassen.
Ad Rothardt: Erwin Rothardt veröffentlicht als Redakteur der deutschvolkischen MITTELDEUTSCHEN PRESSE (Stassfurt) den "Offenen Brief" Ganssers mit eigenen zusetzen. Dem darauf folgenden Offizialverfahren gegen Rothardt schliesst sich Ebert als Nebenkläger an (1924). Sein Anwalt: Wolfgang Heine (später noch Otto Landsberg). Für Ebert korrespondierte Ministerialrat Doehle vom Büro des Reichspräsidenten (siehe etwa Nr. 379 + Nr. 399) mit den beiden Anwälten. Gegen das Urteil des Schöffengerichts in Magdeburg vom 23.12.1924 (siehe Nr. 539) legen alle Parteien (Rothardt-Verteidiger Bindewald und Martin , der Oberstaatsanwalt, sowie die Anwälte des Nebenklägers Heine und Landsberg) Berufung ein. Durch den Tod Eberts (28.2.1925) müssen Heine und Landsberg als Vertreter des Nebenklägers aus dem Verfahren ausscheiden, noch bevor die Verhandlungen in II. Instanz vor der Strafkammer I des Landgerichts in Magdeburg begonnen haben. Bis zu diesem Zeitpunkt geben die hier beschriebenen Akten W. Heines die ausgedehnten Beweisaufnahmen wieder, die sich u.a. auf den Berliner Munitionsarbeiterstreik Anfang 1918 und aus die Haltung Eberts und der SPD zur Landesverteidigung während des Krieges erstreckten.
Das Material zu den Verhandlungen in I. und zu den in II. Instanz wurde im Inventar nicht gesondert verzeichnet. Auch die ursprünglich chronologische Reihenfolge eines Teils der Korrespondenz wurde nicht beibehalten, um eine noch ausführlichere Beschreibung zu vermeiden.

Korrespondenz:

Briefe W. Heines = Kopien oder Abschriften, denen z.T. die entsprechenden Konzepte beigefügt sind.

Alten , - (Redaktion VORWÄRTS) an Otto Landsberg . 1924. 1 Brief
Loading...
Amtsgericht Heidelberg an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief
Loading...
Amtsgericht Stolp an Wolfgang Heine. 1925. 2 Briefe
Loading...
Anwaltskammer zu Berlin (Vorstand) an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief

[Anlage: Kopie eines Schreibens von Heinitz an das Büro das Reichspräsidenten; 1925.]

Loading...
Arndt, Josef (Redaktion VORWÄRTS) an Otto Landsberg. 1924. 1 Brief
Loading...
Becker, Hermann an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Berger , - ( Deutsche Liga für Menschen rechte, e.V. ) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Bernstein, Richard (Redaktion VORWÄRTS) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief.
Loading...
Birch, J. (Deutscher Verkehrsbund) an VORWÄRTS (Redaktion, Berlin). 1924. 1 Brief
Loading...
Braun, Adolf (SPD, Parteivorstand) an Wolfgang Heine. 1924. 3 Briefe
Loading...
Breuer, Robert (Verlag für Sozialwissenschaft) an Wolfgang Heine. 1924 - 1925. 6 Briefe
Loading...
Büchel,Franz an Otto Landsberg . 1924. 1 Brief
Loading...
Büro des Reichspräsidenten (meistens Dr. Doehle , auch Meissner ) an Wolfgang Heine. 1924 - 1925. 44 Briefe

[Anlage zum Schreiben v. 17.3.1924: Kopie eines Schreibens von Doehle an den preuss. Justizminister und eines Strafantrags F. Eberts gegen Erwin Rothardt; 1924. Anlage zum Schreiben v. 14.10.1924: Ladung F. Eberts durch die Staatsanwaltschaft Magdeburg; 1924. Schreiben v. 24.10.1924: auf einem Schreiben des Polizeipräsidiums Berlin (Abteilung I A) an Doehle; 1924. Schreiben v. 31.10.1924: idem
Anlage zu einem 2. Schreiben v. 31.10.1924: Abschrift eines Berichts des Oberstaatsanwalts Rasmus in Magdeburg und des Generalstaatsanwalts in Naumburg a.S.; 1924.
Anlage zum Schreiben v. 20.11.1924: Brief von Herbert Schneider (Journalist) an Ministerialdirektor Spiecker (+ mschr. Kopien dieses Briefes); 1924.
Anlage zum Schreiben v. 9.2.1925: Brief von Ministerialdirektor Spiecker an Staatssekretär Meissner + Brief von Herbert Schneider an Spiecker; 1925.
Anlage zum Schreiben v. 11.2.1925: Brief von Arnold Sobischek an Friedrich Ebert + Kopie des Antwortbriefs von Doehle; 1925.]

Identische Abschriften nicht digitalisiert.

Loading...
Central-Verein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens e.V. (Berlin) an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief
Loading...
David, Eduard (MdR) an Wolfgang Heine. 1924. 3 Briefe
Loading...
Drucker, M. (Vorsitzender des Deutschen Anwaltsvereins) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Ebermayer, L. (Oberreichsanwalt) an Otto Landsberg . 1925. 1 Brief

[=Abschrift.]

Loading...
Eitner, Richard an Friedrich Ebert . undat. (1924). 1 Brief
Loading...
Eitner, Richard an Wolfgang Heine. 1924 - 1925. 3 Briefe
Loading...
Ernst, Eugen an Wolfgang Heine. undat. (1924 ?). 1 Brief
Loading...
Fehrenbach, Konstantin (MdR) an Wolfgang Heine. 1924. 4 Briefe
Loading...
Gellert, C. ( Arbeiter-, Turn- und Sportbund, Leipzig ) an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief
Loading...
Generalstaatsanwalt in Naumburg a/S an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Gericht Magdeburg (Landgericht, Schöffengericht: u.a. Landgerichtsdirektor Bewersdorff ) an Wolfgang Heine. 1924 - 1925. 28 Briefe

[Anlage zum Schreiben v. 9.2.1925: Beschluss (Abschrift betr. Vernehmung F. Eberts.
Anlage zum Schreiben v. 11.2.1925: Abschrift eines Beweisantrages der Verteidiger Rothardts, - Martin und Bindewald .
Anlage zum Schreiben v. 27.2.1925: Beschluss (Abschrift) betr. Vernehmung von Richard Sichler .]

Loading...
Goslar, H. (Pressestelle des preuss. Staatsministeriums) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Groener, Wilhelm an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Hammerschlag, Emil (Rechtsanwalt) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an den Arbeiter-, Turn- und Sport-bund (Leipzig) . 1925. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Gustav Bauer . 1924. 1 Brief

[Zugl. Kopie für Briefe an Philipp Scheidemann und Wilhelm Dittmann .]

Loading...
Heine, Wolfgang an Georg Bernhard (Chefredakteur). 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Bindewald (Rechtsanwalt). 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Robert Breuer (Verlag für Sozialwissenschaft). 1924. 1 Brief
Loading...
Heine Wolfgang an das Büro das Reichspräsidenten (Ministerialrat Dr. Doehle ). 1924 - 1925. 36 Briefe

[Anlage zum Schreiben v. 16.9.1924: Entwurf eines Schriftsatzes Heines für das Amtsgericht Magdeburg. Brief v. 18.11.1924: im Original; darauf Anmerkung Friedrich Eberts.]

Loading...
Heine, Wolfgang an S. Calvary & Co. . 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an den Central-Verein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens, e.V. (Berlin). 1925. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Eduard David (MdR). 1924. 3 Briefe

[Davon 1 Telegrammtext: zugl. für Gustav Noske und Wilhelm Groener .]

Loading...
Heine, Wolfgang an Richard Eitner . 1925. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Konstantin Fehrenbach (MdR). 1924. 3 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Alexander Froese . 1925. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an den Generalstaatsanwalt beim Oberlandesgericht in Naumburg a./S. 1924. 3 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an das Gericht i. Magdeburg (Schöffengericht, Amtsgericht etc.). 1924 - 1925. 24 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Wilhelm Groener (Reichsminister a.D.). 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Emil Hammerschlag (Rechtsanwalt). 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Franz Heinitz (Vorsitzender der Anwaltskammer zu Berlin). 1925. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Huber (Ministerialdirektor im preuss. Justizministerium). 1925. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Alfred Karger (Rechtsanwalt und Sozius Heines). 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Richard Krüger . 1924. 1 Brief

[Darauf: Krüger an Heine.]

Loading...
Heine, Wolfgang an Kuhnt (Ministerialdirigent im pr. Justizministerium). 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an das Landgericht Augsburg (Untersuchungsrichter). 1925. 1 Brief

[Anlage: Abschrift eines Briefes von H. Thurn an W. Heine; 1924.]

Loading...
Heine, Wolfgang an Otto Landsberg (Rechtsanwalt). 1924 - 1925. 5 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Magdeburger Hof (Hotel). 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Wilhelm Marx (Reichskanzler). 1924. 4 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Gustav Noske (Oberpräsident, Hannover). 1924. 2 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an den Parteivorstand der SPD. 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an die Republikanische Beschwerdestelle. 1925. 2 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Heinrich Salzmann . 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Philipp Scheidemann . 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an B. Schlesinger . 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an die Staatsanwaltschaft in Magdeburg (Oberstaatsanwalt Rasmus , u.a.). 1924 - 1925. 12 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an das preuss. Staatsministerium. 1925. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Verdieck . 1925. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an VORWÄRTS (Buchhandlung) . undat. (1924 ?). 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Max Wallraf (Reichstagspräsident). 1924. 2 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Alban Welker . 1924. 1 Brief
Loading...
Heine, Wolfgang an Theodor Wolff (Chefredakteur). 1924. 2 Briefe
Loading...
Heine, Wolfgang an Adolf Wuschik . 1924. 1 Brief
Loading...
Huber , - (Ministerialdirektor im preuss. Justizministerium) an Wolfgang Heine. 1924 - 1925. 2 Briefe
Loading...
Hütsch, Otto an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Jacobi, Karl ab Otto Landsberg. 1924. 1 Brief

[Anliegend "eidesstattliche Versicherung".]

Loading...
Karger, Alfred (Rechtsanwalt, Sozius von W. Heine) an das Amtsgericht Magdeburg. 1924. 2 Briefe

[Davon: 1 Entwurf mit dem Vermerk Heines "nicht abgesendet". Kopien.]

Loading...
Karger, Alfred an das Büro des Reichspräsidenten. 1924. 1 Brief

[Kopie.]

Loading...
Karger, Alfred an Dove (Geh. Regierungsrat). 1924. 1 Brief
Loading...
Karger, Alfred an Wolfgang Heine. 1924. 4 Briefe
Loading...
Karger, Alfred an das Landgericht in Augsburg (Untersuchungsrichter). 1925. 1 Brief
Loading...
Kaufhold, Karl (für den Direktor beim Reichstag) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Koch, Wilhelm an Otto Landsberg . 1924. 1 Brief.

[Anlage: Abschrift eines Briefes von W. Koch an Friedrich Ebert ; 1924.]

Loading...
Kochheim, Kurt an Otto Landsberg . 1924. 1 Brief

[Angeklebt 1 Zeitungsausschnitt.]

Loading...
Kraatz, Otto an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Krause, Paul an VORWÄRTS (Redaktion). 1924. 1 Brief
Loading...
Krause, Robert an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Krull, Willy an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Kuttner, Erich an Otto Landsberg . 1924. 1 Brief
Loading...
Landgericht Augsburg (Untersuchungsrichter) an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief

[Abschrift.]

Loading...
Landsberg, Otto an Wolfgang Heine. 1924 - 1925. 2 Briefe
Loading...
Landsberg, Otto an den Oberstaatsanwalt in Magdeburg. 1925. 1 Brief

[Kopie.]

Loading...
Lepere , - (VORWÄRTS, Redaktion) an Otto Landsberg . 1924. 1 Brief
Loading...
Magdeburger Hof (Hotel) an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief
Loading...
Martin , - (Rechtsanwalt) an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief
Loading...
Müller, D. an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Müller, H. an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Nehm, Werner (Alias Graf von Osten-Sacken) an Alfred Karger . 1924. 1 Brief
Loading...
Neue, P. an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Noske, Gustav (Oberpräsident, Hannover) an Wolfgang Heine. 1924. 2 Briefe
Loading...
Payer, Friedrich von an Wolfgang Heine (?). 1925. 1 Brief

[Abschrift.]

Loading...
Pittroff, Heinrich an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Preuss , - (Polizeimajor) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Proskauer, Walter (Rechtsanwalt) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Puttkamer , - (Pressestelle des preuss. Staatsministeriums) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Rauch, Emil (FREIE PRESSE, Redaktion) an Wolfgang Heine. 1924 1 Brief

[Anlage: Abschrift eines Artikels von Friedrich Ebert in FREIE PRESSE (Elberfeld) v. 31.10.1918 (Ausführungen gegen Wilhelm Dittmann ).]

Loading...
Republikanische Beschwerdestelle (Berlin) an Wolfgang Heine. 1925. 5 Briefe
Loading...
Rickelt , - (Präsident der Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehörigen ) an Otto Landsberg. 1924. 1 Brief
Loading...
Saenger, Alwin (Rechtsanwalt) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief

[Anlagen: Brief von Wilhelm Kiefer an A. Saenger + Brief von W. Kiefer an Wolfgang Heine; beide 1924 + Zeitungsartikel über Joseph Anton Thanner .]

Loading...
Salomon, Fritz (Privatsekretär W. Heines) an Adolf Braun (SPD-Parteivorstand) 1925. 1 Brief

[Kopie.]

Loading...
Salomon, Fritz an Staatspolitischer Verlag . 1925. 1 Brief

[Kopie.]

Loading...
Salomon, Fritz an den Verlag für Sozialwissenschaft ( Robert Breuer ). 1925. 3 Briefe

[Kopien.]

Loading...
Salomon, Fritz an Friedrich Zimmermann (Stadtrat). 1924. 1 Brief

[Kopie.]

Loading...
Salzmann, Heinrich an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Sander, Emil an Friedrich Ebert . 1924. 1 Brief
Loading...
Scheidemann, Philipp (MdR, Oberbürgermeister) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Scheidemann, Philipp an Otto Landsberg . 1924. 1 Brief
Loading...
Schindler, E. (Amtsrichter) an Friedrich Ebert . 1924. 1 Brief

[Beigefügt Kopie eines Antwortschreibens Meissners (Staatssekretär).]

Loading...
Schlesinger, Berth. an Wolfgang Heine. 1924. 2 Briefe
Loading...
Schlicke, Alexander (Internationales Arbeitsamt, Amt Berlin) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief

[Anlage: Erwiderung auf die Zeugenaussagen von Wrisbergs im Rothardt-Prozess; mschr.; 3 S.]

Loading...
Schmidt, Georg (SPD-Parteivorstand) an Wolfgang Heine. 1924. 2 Briefe
Loading...
Schober, Rudolf an VORWÄRTS (Redaktion). 1924. 1 Brief

[Anlage: Schobers Brief an Otto Landsberg .]

Loading...
Schönner , - (preuss. Innenministerium) an das Büro des Reichspräsidenten ( Doehle ). 1924. 1 Brief
Loading...
Schulze (?), Karl an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Schumann , - an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief
Loading...
Sichler, Richard an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief
Loading...
Staatsanwaltschaft in Magdeburg (Oberstaatsanwalt Rasmus u.a.) an Wolfgang Heine. 1924 - 1925. 48 Briefe

[Anlage zum Schreiben v. 20.10.1924: Abschriften von Verfügungen des Vorsitzenden des Schöffengerichts II Magdeburg, Bewersdorff .
Anlage zum Schreiben v. 5.11.1924: Abschrift eines Schreibens Ph. Scheidemanns an den Oberstaatsanwalt, Magdeburg + eines Schreibens des Oberstaatsanwalts Rasmus an Bewersdorf.
Anlage zum Schreiben v. 13.11.1924: Abschrift einer Verfügung Bewersdorff's.
auf der Rückseite des Schreibens v. 14.2.1925: Doehle (Büro Reichspräsident) an W. Heine.
Anlage zum Schreiben v. 17.2.1925: Beschluss (Abschrift der Strafkammer I des Landgerichts Magdeburg. Anlage zum Schreiben v. 19.2.1925: Abschrift eines Schreibens Rasmus' an den Strafkammervorsitzenden Rudolph . Anlage zum Schreiben v. 21.2.1925: Abschrift einer Ladungsverfügung.
Anlage zum Schreiben v. 28.2.1925: Abschrift einer Notiz der MAGDEBURGISCHEN ZEITUNG und einer Zuschrift Rasmus' an die MZ.]

Loading...
Staatssekretär in der Reichskanzlei (i.A.) an Wolfgang Heine. 1924. 3 Briefe
Loading...
Steege, Hans (Syndikus) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Stelling, Johannes (SPD-Parteivorstand) an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief

[Anlage: Brief von Hermann Rhein an Stelling; 1925.]

Loading...
Strauss, Eugen (Rechtsanwalt) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Thurn, H. an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Tomaszevski, C. an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief

[Anlage: Abschrift eines Führungszeugnisses des Generalkommandos XVII. Armeekorps (Abteilung IA).]

Loading...
Unger, Emil (DER DEUTSCHE VORWÄRTS) an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief
Loading...
Wagner , - für Scheidemann ) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Wallraf, Max (Reichstagspräsident) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Weber, Alfred (Prof.) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Weinauer , - (Amtsrichter) an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief
Loading...
Weismann, Robert (für den preuss. Ministerpräsidenten) an Wolfgang Heine. 1925. 1 Brief
Loading...
Welker, Alban (zugl. für Paul Umbreit , Allgemeiner Deutscher Gewerkschafts-Bund ) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Winnig, August an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Wolff, Theodor an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Zimmermann, Friedrich (Stadtrat) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Zimmermann, Karl an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Unbekannt (Kaden ?, unleserlich) ( VOLKSZEITUNG, Freiberg i. Sa. ) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...
Unbekannt (Telegramm Postbüro?) an Wolfgang Heine. 1924. 1 Brief
Loading...

Schriftsätze. Prozessstücke, Material zur Prozessvorbereitung u.a.:

Siehe auch Korrespondenz (Nr. 367 - Nr. 505) und Drucksachen (Nr. 570 - Nr. 579). Das im folgenden beschriebene Material - wenn nicht anders vermerkt in Maschinenschrift (Abschriften, Kopien).

Protokoll der Vernehmung des Beschuldigten Erwin Rothardt am 3.4 un 10.4.1924 (Amtsgericht Stassfurt).
Loading...
Anklageschrift des Oberstaatsanwalts Rasmus (Magdeburg) gegen E. Rothardt v. 14.4.1924 .
Loading...

Schriftsätze (Eingaben, Anträge, Verfügungen usw.):

Siehe hierzu auch Korrespondenz Nr. 390, Nr. 407, Nr. 425, Nr. 486.

der Rothardt-Verteidiger Bindewald und Martin v. 1.9.1924.
Loading...
des Landgerichtsdirektors Bewersdorff v. 4.9.1924.
Loading...
Wolfgang Heine v. 20.9.1924.
Loading...
des Landgerichtsdirektors Bewersdorff v. 23.9.1924.
Loading...
Wolfgang Heines v. 30.9.1924.
Loading...
des Verteidigers Bindewald v. 30.9.1924.
Loading...
des Oberstaatsanwalts Rasmus v. 3.10.1924.
Loading...
des Oberstaatsanwalts Rasmus v. 9.10.1924.
Loading...
Wolfgang Heines v. 10.10.1924.
Loading...
des Verteidigers Bindewald v. 11.10.1924.
Loading...
des Landgerichtsdirektors Bewersdorff v. 16.10.1924.
Loading...
des Verteidigers Bindewald v. 30.10.1924.
Loading...
des Verteidigers Bindewald v. 3.11.1924.
Loading...
der Verteidiger Martin und Bindewald v. 11.11.1924.
Loading...
des Landgerichtsdirektors Bewersdorff v. 12.11.1924.
Loading...
der Verteidiger Bindewald und Martin v. 20.11.1924.
Loading...
der Verteidiger Bindewald und Martin v. 26.11.1924.
Loading...
der Verteidiger Bindewald und Martin v. 29.11.1924.
Loading...
Wolfgang Heines v. 1.12.1924.
Loading...
Wolfgang Heines v. 2.12.1924.
Loading...
der Verteidiger Bindewald und Martin v. 5.12.1924.
Loading...
Kurzprotokoll der Verhandlungen vor dem erweiterten Schöffengericht in Magdeburg v. 9.12.1924. bis zum 23.12.1924. (10 Verhandlungstage) + "Anlagen zum Hauptverhandlungsprotokoll"; zus. 69 S.
Loading...
Urteil des erweiterten Schöffengerichts Magdeburg v. 23.12.1924. 1 Abschrift 53 S., 1 Abschrift 54 S.
Loading...
Berufungen des Oberstaatsanwalts Rasmus , der Anwälte des Nebenklägers, Landsberg und Heine, und der Verteidiger Bindewald und Martin ; 23.12.-30.12.1924 (Abschrift auf 1 Seite).
Loading...
Wolfgang Heines und Otto Landsbergs v. 24.1.1925 (= Berufungsbegründung. Beigefügt erster Entwurf der Berufungsbegründung).
Loading...
des Oberstaatsanwalts Rasmus v. 28.1.1925 (= Berufungsbegründung).
Loading...
Otto Landsberg v. 29.1.1925.
Loading...
der Verteidiger Bindewald und Martin v. 6.2.1925.
Loading...
Des Vorsitzenden der Strafkammer I des Landgerichts Magdeburg, Rudolf , V. 7.2.1925.
Loading...
Wolfgang Heines v. 8.2.1925.
Loading...
der Verteidiger Bindewald und Martin v. 10.2.1925.
Loading...
der Verteidiger Bindewald und Martin v. 11.2.1925.
Loading...
Otto Landsberg ; undat. (Entwurf?).
Loading...
Otto Landsberg und Wolfgang Heines v. 20.2.1925.
Loading...

Zeugenaussagen und Material über Zeugen (ad personam):

Für Aussagen von Zeugen und Angaben über Zeugen siehe auch an zahlreichen anderen Stellen (Korrespondenz, Schriftsätze, Drucksachen).

Protokoll der Zeugenvernehmung Friedrich Eberts v. 26.5.1924.
Loading...
Protokoll der Zeugenvernehmung Philipp Scheidemanns und Wilhelm Dittmanns v. 28.6.1924.
Loading...
Protokoll der Zeugenvernehmung August Ackermanns (Direktor des Stenografischen Büros des Reichstages), Karl Kaufholds (Oberregierungsrat) und Friedrich Eberts v. 24.11.1924.
Loading...
Aktennotiz über eine Unterredung Wolfgang Heines (?) mit dem Reichsminister a.D. Wilhelm Groener v. 1.12.1924.
Loading...
Zeugenaussage Otto Zeppenfelds v. 11.12.1924 + Aktennotiz über Mitteilungen Zeppenfelds v. 14.12.1924.
Loading...
Zeugenaussage Ernst Gelinskys v. 12.12.1924.
Loading...
Aktennotiz über Mitteilungen Franz Lehnhoffs v. 12.12.1924.
Loading...
Niederschrift von Angaben Isidor Kreils v. 26.1.1925.
Loading...
Zeugenaussage Alexander Froeses v. 17.12.1924 + Aktennotiz über Angabe A.F.'s v. 13.2.1925.
Loading...
Zwei Entwürfe einer Zeugenaussage Friedrich Eberts; undat. (Februar 1925 ?).
Loading...
Versch. Aufzeichnungen/Notizen betr. Zeugenaussagen, Zeugenadressen und Zeugenladungen; mschr. und mschr. + Zeugenvorladungen mit den entspr. Postzustellungsurkunden.
Loading...
Angaben des Polizeipräsidiums Berlin (Abteilung I A ?) über folgende Zeugen (Personalien, Führung, Strafen): Ernst Heiles (Polizist), Ernst Karfunke (Tapeziergehilfe), Fritz Kinter (Tischler), Emil Kloth (Redakteur), Paul Krause (Arbeiter), Johann Kretzschmer (Metalldreher), Emil Sander (Arbeiter), Otto Zeppenfeld . Mitteilungen der Kriminalpolizei Berlin über eine Haussuchung bei Otto Syrig ; 1924.
Loading...

Weitere Unterlagen für den Prozess:

Auf die in Korrespondenz und Schriftsätzen verwiesen wird.

Auszug aus dem Protokoll der 163. Sitzung des (Reichstags-) Ausschusses für den Reichshaushalt vom 3.7.1917; 9 S.
Loading...
Auszug aus dem Protokoll der 207. Sitzung des Ausschusses für den Reichshaushalt vom 26.1.1918; 3 S.
Loading...
Auszüge aus den Akten des Kriegsgerichts gegen Wilhelm Dittmann ( 1918 ); 10 S.
Loading...
Wortlaut eines Telegrammwechsels der Obersten Heeresleitung mit dem Rat der Volksbeauftragten + entsprechender Presseverlautbarung (betr. Verordnungen für das Heer); 12. - 16.11.1918.
Loading...
Abschrift eines Briefes von Friedrich Ebert an Philipp Scheidemann vom 21.6.1919.
Loading...
"Aufzeichnungen betreffend die Wahl des Herrn Reichspräsidenten"; 6 S.
Loading...
Abschrift eines Zeitungsartikels W. Dittmanns in der BERGISCHEN ARBEITERSTIMME v. 25.10.1918.
Loading...
Abschriften von 7 Zeitungsartikeln aus der MITTELDEUTSCHEN PRESSE (Stassfurt); 1924 - 1925.
Loading...
Abschrift eines Artikels von Arthur Königsberger "Noch einmal das Magdeburger Urteil"; undat. (1925 ?).
Loading...
betr. Zeugenaussagen im Magdeburger Prozess (I. Instanz); 80 Bl.
Loading...
betr. Plädoyer des Rothardt-Verteidigers Martin ; 9 Bl.
Loading...
betr. Plädoyer des Rothardt-Verteidigers Bindewald ; 10 Bl.
Loading...
betr. Plädoyer des Generalstaatsanwalts; 9 Bl.
Loading...
betr. Plädoyer Otto Landsberg ; 9 Bl.
Loading...
betr. eigenes Plädoyer; 43 Bl. (beigefügt: für dieses Plädoyer angefertigte Auszüge aus den Zeugenaussagen; 13 Bl.).
Loading...
Div hschr. und mschr. Notizen (Finanzielles).
Loading...
Div. hschr. und mschr. Notizen (Geschäftsgang).

Darin: Verzeichnis der "Aktenstücke in Sachen Rothardt".

Loading...
Rundschreiben der Zentralstelle für die arbeitende Jugend Deutschlands Nr. 12, 1916 (hrsg. von Friedrich Ebert).
Loading...
Correspondenzblatt der Generalkommission der Gewerkschaften Deutschlands , Nr. 5, 1918.
Loading...
Zeitungsausschnitte; Juni 1924 - November 1924.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 3. Dezember - 10. Dezember 1924.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 11. Dezember - 15. Dezember 1924.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 16. Dezember - 20. Dezember 1924.
Loading...
Zeitungsausschnitte; 21. Dezember - 31. Dezember 1924.
Loading...
Zeitungsausschnitte; Januar 1925 - Februar 1925.
Loading...
Zeitungsausschnitte; März 1925.
Loading...
Zeitungsausschnitte; April 1925 - 1928.
Loading...
Heine, Wolfgang an Scholz, Robert (Landrat). 1929. 1 Brief
Loading...
Scholz, Robert an Wolfgang Heine. 1929 - 1930. 4 Briefe

Scholz trat später aus der SPD aus.
[Anlagen: Abschriften
1) eines Briefes von R. Scholz an die Redaktion des VORWÄRTS; 1929.
2) eines Briefes von Erich Kuttner an Scholz; 1919.
3) eines Briefes von Scholz an Kuttner; 1929.
4) eines Briefes von Scholz an den Parteivorstand der SPD; 1929.
5) eines Briefes von Scholz an den preussischen Justizminister; 1929.
6) eines Briefes von Marquard (Amtsgerichtsrat) an den Parteivorstand der SPD; 1929.
7) eines Briefes von Fritz Prinzhorn (Notar) an R. Scholz; 1929.]

Loading...
"Der Kreis Linden und seine Verwaltung. Jahrelange Korruptionspolitik des Landrats Krüger "; (Verf. Heinrich Köhnsen ) KPD-Broschüre, Hannover o.J.
Loading...
1 Zeitungsausschnitt; 1930.
Loading...
Wolfgang Heine an Richard Fischer ; 1898 - 1912. 3 Briefe

[im Original.]

Loading...
Wolfgang Heine an Fritz Salomon ; 1929. 1 Brief

[im Original.]

Loading...
Wolfgang Heine an Hermann Struck ; 1916. 1 Brief

[= Abschrift.]

Loading...
"Die Taktik der Reaktionären"; vervielf. "Aufzeichnungen" betr. preussischen Wahlrechtskampf; undat. (Flugblatt ?).
Loading...
2 Buchrezensionen (Zeitungsausschnitte); 1903.
Loading...